ETF-Markt der Privatanleger wächst 2015 um 39 Prozent

ETF-Markt der Privatanleger wächst 2015 um 39 Prozent

1134
0
TEILEN
ETF Statistik
ETF-Statistik: Privatanleger investieren 2015 knapp 2 Mrd. Euro in ETFs.

Das EXtra-Magazin veröffentlicht monatlich in Zusammenarbeit mit comdirectConsorsbankDAB bankING-DiBa und der OnVista Bank eine ETF-Statistik über das ETF-Nutzungsverhalten von Privatanlegern. Mit dieser Statistik wird erstmals transparent gemacht, in welchem Umfang Privatanleger Exchange Traded Funds (ETFs) beim Vermögensaufbau nutzen.

Dabei wird eines deutlich: ETFs waren in 2015 bei Privatanlegern sehr beliebt. So wuchs das in ETFs investierte Volumen um fast 2 Mrd. Euro an. Die in ETFs investierten Vermögenswerte lagen zum Jahresende bei knapp 7 Mrd. Euro und erhöhten sich damit gegenüber Dezember 2014 um 39,11 %.

„2015 war ein sehr erfolgreiches Jahr für ETFs. Der ETF-Markt von Privatanlegern in Deutschland wuchs 2015 sogar viermal so stark wie der Gesamtmarkt. Das zeigt, dass sich ETFs bei Privatanlegern immer mehr durchsetzen“, kommentiert Markus Jordan, Herausgeber des ETF-Fachblatts „EXtra-Magazin“ die Ergebnisse der Statistik.

ETFs werden bei Privatanlegern immer stärker nachgefragt

Rund 6,98 Mrd. Euro wurden per Ende Dezember 2015 von Privatkunden in ETFs investiert. Seit Jahresbeginn hat sich das ETF-Volumen um 39,11 % erhöht. Besonders stark waren die Zuflüsse im Frühjahr und im Herbst 2015.

Anzahl der ETF-Sparpläne wächst stark

Vor allem die Anzahl der ETF-Sparplänen wächst weiter ungebrochen. So werden derzeit monatlich 213.729 ETF-Sparplänen ausgeführt. Diese investieren monatlich rund 33 Mio. Euro in ETFs. Die durchschnittliche Sparplanrate liegt bei 154 Euro. Im Jahr 2015 hat sich die Zahl der ETF-Sparpläne um 79.964 bzw. 59,78 % erhöht.

ETF-Handeslvolumen lag 2015 bei 10,3 Mrd. Euro

Das Handelsvolumen konnte sich im Dezember um 5,75 % auf 791 Mio. Euro erhöhen. Die Zahl der ETF-Transaktionen stieg auf 85.209 (+ 14%). Das ETF-Handeslvolumen im Gesamtjahr 2015 lag mit 10,3 Mrd. Euro rund 59,6 % über dem Vorjahresniveau (6,1 Mrd. Euro). Die Zahl der Transaktionen im Jahr 2015 stieg auf 987.050 vs. 674.374 im Gesamtjahr 2014.

Hier können Sie die ETF-Statistik von Dezember 2015 herunterladen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelEin sicherer Tipp: Der Börsentag Dresden
Nächster ArtikelAusblick 2016: Gibt es ein Horrorjahr?
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanz- und Medienexperten zusammen. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.