Start ETF Broker Vergleich – Alle Anbieter im Test S Broker ETF-Depot im Test

S Broker ETF-Depot im Test

S Broker Depot Test

Der Sparkassen Broker ist ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe und deren zentraler Online-Broker. Als Verbundpartner ergänzt der Sparkassen Broker das stationäre Beratungsgeschäft der Sparkassen mit einem zielgruppenspezifischen Angebot im Direkt-Broker Segment. Der Service wird den Sparkassen sowie Endkunden angeboten. Gegründet wurde das Unternehmen 1999 zunächst als pulsiv AG und wurde im April 2011 durch die Sparkassen-Organisation übernommen. Ein paar Monate später erfolgte mit dem Namen „Sparkassen Broker“ der erneute Markteintritt. Wir haben das S Broker ETF-Depot getestet!

Angebot
Kosten
Leistungen
Service

Der S Broker gehört zur Sparkassen-Finanzgruppe. Das Depot ist bei einer Transaktion im Quartal oder bei 10.000 Euro Vermögensbestand kostenfrei. Punkten kann der Anbieter mit einem großen Produkt- und Leistungsangebot. Besonders hervorzuheben ist die Absicherung in unbegrenzter Höhe über die gesetzlichen 100.000 Euro hinaus durch die Instituts­sicherung der Sparkassen-Finanzgruppe. In der Kategorie Kosten befindet sich der Anbieter im Mittelfeld. Negativ ist die hohe Sparplangebühr von 2,50 % der Sparrate.

Gesamtnote
4
GUT

 

Das S Broker ETF-Depot im Test

Im Test haben wir das S Broker ETF-Depot analysiert. Verglichen wurden dabei die Gebühren, die Handelskosten, das Angebot und der Service.

S Broker ETF-Depot Gebühren

Der S Broker bietet neben dem Standard S Broker-Depot ein Depot für Minderjährige, ein Depot für volljährige Auszubildende und Studenten sowie für Investmentclubs bis zu 50 Mitgliedern an. Handelbar sind neben Aktien und Anleihen auch 6.500 Fonds, 1.425 ETFs, Hebelprodukte, Anlagezertifikate, CFDs und Neuemissionen. Als Abwicklungskonto dient in den meisten Fällen das Sparkassen-Girokonto. Sollte keines vorhanden sein, wird ein Abwicklungskonto beim S Broker kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Die Depotführung ist bei einer Transaktion pro Quartal oder einem Depotbestand über 10.000 Euro kostenfrei. Ansonsten fällt eine Jahresgebühr von 47,88 Euro an. Ein kostenfreier Depotwechsel kann lediglich über ein Formular postalisch beantragt werden.

Depot S Broker Direkt Depot (mehr Infos)
Jahresgebühr 47,88 Euro
Bedingung, unter der die Jahres­gebühr entfällt Bei einer Transaktion (auch Sparpläne) im Quartal oder 10.000 Euro Vermögensbestand
Kostenloser Depotwechsel Ja
Spezialdepots CFD Depot (mehr Infos)
Sonstige Anmerkungen

Überblick Verrechnungskonto und Tagesgeld

Der S Broker bietet zu dem Depot ein kostenfreies Verrechnungskonto an. Dieses dient als Abwicklungskonto für alle Transaktionen in Euro. Zusätzlich kann ein Währungskonto in verschiedenen Währungen wie US-Dollar, Britischer Pfund, Schweizer Franken oder Japanischer Yen kostenfrei eröffnet werden.

Da der S Broker ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe ist, haben Sparkassen-Kunden mit einem Girokonto bei ihrer Sparkasse einen Vorteil. Sollte die Sparkasse bei diesem Service teilnehmen, kann das Girokonto zugleich als Abwicklungskonto genutzt werden. Ein zusätzliches Verrechnungskonto ist somit nicht notwendig. Um kurzfristig Geld zu parken, bietet der S Broker ein Tagesgeldkonto an. Dieses wird aktuell mit 0,01 Prozent bis 100.000 Euro pro Kunde verzinst.

Verrechnungskonto Verrechnungskonto
Jahresgebühr Kostenlos
Verzinsung Tagesgeld Ja, 0,01 %
Girokonten Währungskonto
Sonstige Anmerkungen Mit Währungskonten können Wertpapiertransaktionen in der Heimatwährung des jeweiligen ausländischen Börsenplatzes durchgeführt werden

Wertpapierhandel: S Broker ETF-Depot Kosten

Eine reguläre Order beim S Broker kostet 4,99 Euro plus 0,25 Prozent vom Orderwert, jedoch mindestens 8,99 Euro und maximal 54,99 Euro. Zusätzlich fallen Handelsplatzentgelte an. Inländische Aufträge kosten 0,99 Euro pro Transaktion. Im Direkthandel sind es 0,49 Euro je Order. Für Käufe und Verkäufe bei einer der 29 ausländischen Börsen kommen 14,99 Euro je Auftrag hinzu.

Der S Broker bietet Viel-Tradern ein Rabattmodell an. Ab 100 Transkationen (ohne Sparpläne) erhält der Kunde 10 Prozent auf die Orderentgelte, ab 250 Transaktionen sind es bereits 20 Prozent Nachlass. Mit mehr als 5.000 Transaktionen pro Jahr reduziert sich das Orderentgelt um 80 Prozent. Limits, Änderungen und Streichungen sind kostenfrei.

Standardgebühr für Aktienorder im Inland (ohne börsen­platz­abhängige Entgelte) 4,99 € + 0,25 % (min. 8,99 €, max. 54,99 €)
Order International ab 23,98 €
Sonstige Gebühren Handelsplatzentgelt (Inland 0,99 Euro, Direkthandel 0,49 Euro) und Abwicklungsentgelt (0,49 Euro). Bis zu 80 Prozent Rabatt für aktive Trader.
Gebühr für Limitierung, Streichung, Nichtausführung, Änderung einer Order Kostenlos
angeschlossene Börsenplätze in Deutschland 10
ausländische Börsenplätze 29
Außerbörslicher Handel Ja
Handelspartner für außerbörslichen Handel (Direkthandel) 4

S Broker ETF-Depot Prämien und ETF-Aktionsangebote

Für Neukunden bietet der S Broker günstigere Orderentgelte von 4,99 Euro zuzüglich Handelsplatz- und Abwicklungsentgelte für die ersten 6 Monate an. Daneben findet bis zum 30. Juni 2018 eine Aktion mit ETF Securities statt. Hier können 76 ETCs und ETFs als Sparplan bis zu einer Sparrate von 200 Euro kostenfrei bespart werden. Zusätzlich werden 116 ETCs und ETFs von ETF Securities im Einzelkauf von 1.000 bis 10.000 Euro ohne Orderprovision über den Handelsplatz Lang & Schwarz angeboten.

Aktionen für Neukunden
  • Für 4,99 € pro Order 6 Monate lang handeln
  • Vergünstigte DSW-Mitgliedschaft
Aktionen für Bestandskunden -
ETF-Aktionsangebote
  • Alle Deka und ComStage ETFs bis zu einer Sparrate von 500 Euro ohne Orderentgelt im Sparplan (Änderungen möglich)
  • ETCs und ETFs vom Anbieter ETF Securities als Sparplan bis zu einer Sparrate von 200 Euro ohne Orderentgelt (gültig bis 30.06.2018)
  • Free Buy Aktion sowohl im Einzelkauf als auch im Sparplan mit UBS ETFs

Handelbare Produkte und Ordertypen

Der S Broker bietet hier neben ETFs auch Aktien, Anleihen, Fonds, Anlagezertifikate, Hebelprodukte, Neuemissionen und CFDs an. Als Ordertypen stehen Limit, Stop Loss bzw. Buy, One Cancel the Other, Trailing Stop Loss und Stop-Buy- bzw. Stop-Loss-Limit zur Verfügung.

Aktien   Neuemissionen zeichnen  
Anleihen      
Fonds   Stop-Loss  
ETFs   Start-Buy  
ETCs   Trailing Stop-Loss  
Zertifikate   Next-Order  
Optionsscheine   One-cancels-other  
CFDs      
Forex      
Futures      
Optionen      

Sicherheit und Legitimation

Zum 3. Juli 2015 ist in Deutschland das Einlagensicherungsgesetz (EinSiG) in Kraft getreten. Die Sparkassen-Finanzgruppe hat sich dazu entschlossen, das bewährte Prinzip der Institutssicherung für alle angeschlossenen Institute fortzusetzen. So werden auch künftig die Geschäftsbeziehungen zu den Kunden wie vertraglich vereinbart fortgeführt und ein Einlagensicherungsfall vermieden. Seit seiner Gründung arbeitet dieses System erfolgreich: Bis heute ist bei keinem Institut der Sparkassen-Finanzgruppe eine Insolvenz eingetreten. Zusätzlich erfüllt das Sicherungssystem alle Anforderungen an ein gesetzliches Einlagensicherungssystem. In der gesetzlichen Einlagensicherung hat der Kunde gegen das Sicherungssystem einen Anspruch auf Erstattung seiner Einlagen bis zu 100.000 Euro. Dafür maßgeblich ist das Einlagensicherungsgesetz (EinSiG).

Die Legitimation kann mit PostIdent oder VideoIdent im Anschluss einer Depoteröffnung durchgeführt werden. Lediglich die Depoteröffnung von Minderjährigen kann nur per PostIdent erfolgen.

Einlagensicherung unbegrenzt
Kontoeröffnung (Ident-Verfahren) PostIdent, S Ident (über die Sparkasse)
TAN-Verfahren iTAN, Session-TAN

Service und zusätzliche Bankdienstleistungen

Der S Broker bietet einen Kundenservice telefonisch 7 Tage die Woche, Montag bis Freitag von 08:00 bis 23:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 bis 19:00 Uhr an. Darüber hinaus steht eine gesonderte Akademie mit kostenfreien Webinaren und Online-Videos zur Verfügung. Zugleich werden Seminare angeboten. Für Neueinsteiger bietet der S Broker ein kostenfreies Demokonto an. Daneben steht eine kostenfreie App für iOS und Android zur Verfügung.

Zugangswege Website, App
Gemeinschaftsdepot Ja
Persönliche Beratung Nein
Kundenchat Nein
Seminare Ja
Verfügbare Tools Aktienmonitor, Technische Analyse, Chartanalysetool
Software für professionellen Handel Ja
kostenlose Realtime-Kurse Ja
Demokonto Ja
App iOS, Android
Kredite Wertpapierkredit
Spezialkredite Nein
Baufinanzierung Nein

S Broker ETF-Depot Sparpläne

Der S Broker bietet hier eine reiche Palette an Möglichkeiten an. Ab 50 Euro monatlich können 605 ETFs, 130 ETCs, 405 Investmentfonds, 455 Aktien und 80 Zertifikate bespart werden. Als Orderentgelt verlangt der S Broker 2,50 Prozent der Sparplanrate. ETF-Sparpläne auf DekaBank und ComStage-Produkte bis 500 Euro Sparrate sind derzeit kostenfrei. Produkte von ETF-Securities können bis 200 Euro monatlicher Sparrate kostenfrei abgeschlossen werden. Beliebteste Sparplan-ETFs bei S Broker Kunden sind der Deka DAX und ComStage MSCI World ETF. Neben Ansparplänen stellt der S Broker Auszahlpläne ab 10.000 Euro Einmalanlage mit einer Mindestauszahlrate von 50 Euro zur Verfügung. Dabei fallen 2,50 Prozent Orderentgelt pro Auszahlung an. Mehr dazu erfahren Sie in unserem S Broker ETF-Sparplantest.

Sparplanausführung 2,50 %
besparbare ETFs 580
…davon als Aktions-ETF 163
besparbare Investmentfonds 462
…davon mit Rabatt 345
…davon mit 100% Rabatt 45
besparbare Aktien 480
besparbare Zertifikate 166

S Broker ETF-Depot im Vergleich

  S Broker
Angebot
Depot S Broker Direkt Depot
Jahresgebühr 47,88 Euro
Bedingung, unter der die Jahresgebühr entfällt Bei einer Transaktion (auch Sparpläne) im Quartal oder 10.000 Euro Vermögensbestand
Gebühren für Standardorder mit Volumen
500 Euro 8,99 Euro
1.000 Euro 8,99 Euro
5.000 Euro 17,49 Euro
10.000 Euro 29,99 Euro
Leistungen
Handelbare Produkte Aktien, Anleihen, CFDs, ETCs, ETFs, Fonds, Optionsscheine, Zertifikate
 
Sparpläne
besparbare Aktien 480
besparbare ETFs 580
besparbare Investmentfonds 462
besparbare Zertifikate 166
Service
Zugangswege Website, App
Verfügbare Tools Aktienmonitor, Technische Analyse, Chartanalysetool
Kontoeröffnung (Ident-Verfahren) PostIdent, S Ident (über die Sparkasse)
TAN-Verfahren iTAN, Session-TAN
Einlagensicherung unbegrenzt
Aktionsangebote
Aktionen für Neukunden
  • Für 4,99 € pro Order 6 Monate lang handeln
  • Vergünstigte DSW-Mitgliedschaft
Aktionen für Bestandskunden -
ETF-Aktionsangebote
  • Alle Deka und ComStage ETFs bis zu einer Sparrate von 500 Euro ohne Orderentgelt im Sparplan (Änderungen möglich)
  • ETCs und ETFs vom Anbieter ETF Securities als Sparplan bis zu einer Sparrate von 200 Euro ohne Orderentgelt (gültig bis 30.06.2018)
  • Free Buy Aktion sowohl im Einzelkauf als auch im Sparplan mit UBS ETFs
  Mehr Infos

Quelle: EXtra-Magazin, Stand 19.12.2017

Fazit und S Broker ETF-Depot eröffnen

Der S Broker bietet sich als Ergänzung zum Produktangebot der Sparkassen an. Hervorzuheben ist die Möglichkeit, sich auch Währungskonten kostenfrei sich einrichten zu lassen. Ebenso bietet die Bank sehr viele Sparmöglichkeiten wie eine große Anzahl an sparplanfähiger ETFs an. Die Kosten zur Orderausführung sind etwas günstiger im Vergleich zu den Marktmitbewerbern im Vollbanken-Segment. Abzüge gibt es für die verhältnismäßig hohen Sparplangebühren. Damit erreicht der Anbieter die Note GUT im Test.

Jetzt S Broker Depot eröffnen!

Kontakt zum S Broker

S Broker AG & Co. KG
Carl-Bosch-Straße 10
65203 Wiesbaden
E-Mail: service@sbroker.de
Web: https://www.sbroker.de
Tel: +49 (0) 611 2044-1911