ETFs ETF Broker Vergleich – Alle Anbieter im Test Targobank ETF-Depot im Test

Targobank ETF-Depot im Test

Das EXtra-Magazin testet das Targobank ETF-Depot

Die Targobank gehört zur französischen Genossenschaftsbank Crédit Mutuel. Der Unternehmenssitz ist in Düsseldorf. Das 1926 gegründete Institut beschäftigt heute rund 7.500 Mitarbeiter, die in etwa vier Millionen Kunden betreuen. Das Geldhaus ist mit 360 Standorten in bundesweit 200 Städten vertreten. Neben der physischen Präsenz konzentriert sich die Targobank auch auf den Online-Kanal. Wir haben das Online-ETF-Depot der Targobank getestet!

Angebot
Kosten
Leistungen
Service

Die Targobank bietet als Universalbank alles, was Verbraucher benötigen. Im Wertpapierbereich zeigt sich ein befriedigendes Angebot. In puncto Transaktionskosten bewegt sich die Targobank analog zu den Marktmitbewerbern im Vollbanken-Segment. Praktisch ist das Filialnetz für den persönlichen Kontakt zum Bankmitarbeiter. Gebührenfreie ETF-Sparpläne suchen wir hier allerdings vergeblich.

Gesamtnote
4
GUT

 

Das Targobank ETF-Depot im Test

Im Test haben wir das Targobank ETF-Depot analysiert. Verglichen wurden dabei die Gebühren, die Handelskosten, das Angebot und der Service.

Targobank ETF-Depot Gebühren

Das Institut bietet für online-affine Kunden das „Direkt-Depot“ an. Daneben gibt es noch die Varianten „Klassik-Depot“ sowie „Plus-Depot“. In unserem Test beleuchten wir jedoch das Standard-Online-Depot „Direkt-Depot“. Für die Depotverwaltung fällt keine Gebühr an. Das entsprechende Online-Girokonto, welches als Verrechnungskonto dient, ist ebenfalls kostenlos. Voraussetzung dafür ist ein monatlicher Gehaltseingang von mindestens 600 Euro. Wichtig festzustellen ist, dass diese Ausführungen lediglich für die Online-Varianten gelten. So können etwa für ein anderes Depotmodell monatlich 2,50 Euro anfallen.

Depot Direkt-Depot (mehr Infos)
Jahresgebühr 0,00 €
Bedingung, unter der die Jahres­gebühr entfällt Kostenlose Depotführung bei Nutzung des Online-Postfaches oder ab einem Gesamtguthaben bei der Targobank von mindestens 50.000 €, sonst 2,50 € pro Monat.
Kostenloser Depotwechsel Ja (mehr Infos)
Spezialdepots Klassik-Depot (mehr Infos)
Sonstige Anmerkungen

Überblick Verrechnungskonto und Tagesgeld

Die Targobank bietet ein normales Verrechnungskonto an. Daneben können Kunden auch ein Girokonto eröffnen, welches jedoch nur online und auch nur dann bei einem monatlichen Gehaltseingang ab 600 Euro kostenlos ist. Vorsicht: Das Premium-Konto schlägt mit monatlich 12,45 Euro zu Buche (149,40 Euro im Jahr), sofern die Einlage geringer als 50.000 Euro ist.

Das angebotene Tagesgeld-Konto bietet zum Betrachtungszeitpunkt einen Zinssatz in Höhe von 0,01 Prozent. Einlagen sind durch die gesetzliche deutsche Einlagensicherung und dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverband deutscher Banken abgesichert bis ca. 274.591.00 Euro gesichert.

Verrechnungskonto Verrechnungskonto
Jahresgebühr Kostenlos
Verzinsung Tagesgeld Ja, 0,01 % (mehr Infos)
Girokonten Online-Konto (mehr Infos) und Komfort-Konto (mehr Infos)
Sonstige Anmerkungen

Wertpapierhandel: Targobank ETF-Depot Kosten

Wer seine Order via Internet abgibt, zahlt eine Orderprovision in Höhe von 0,25 Prozent. Mindestens werden dabei 8,90 Euro in Rechnung gestellt, maximal 34,90 Euro. Diese Preise gelten auch für Telefon-Banking mittels Sprachcomputer. Wer dagegen lieber einen Mitarbeiter am Hörer haben will, zahlt wie in der Filiale, 0,50 Prozent des Kurswerts an Odergebühren, mindestens 34,90 Euro.

Unabhängig vom Ausführungsweg fallen über die elektronische Plattform Extra (Inland) zwei Euro an. Bei allen sonstigen inländischen Parkettbörsen erhöht sich der Betrag auf 3,50 Euro.

Standardgebühr für Aktienorder im Inland (ohne börsen­platz­abhängige Entgelte) 0,00 € + 0,25 % (min. 8,90 €, max. 34,90 €)
Order International ab 8,90 €
Sonstige Gebühren Börsenplatzentgelt: Xetra: 2,00 €, inländische Parkettbörsen: 3,50 €
Gebühr für Limitierung, Streichung, Nichtausführung, Änderung einer Order 0,00 €
angeschlossene Börsenplätze in Deutschland 8
ausländische Börsenplätze
Außerbörslicher Handel Ja
Handelspartner für außerbörslichen Handel (Direkthandel) 20

Targobank ETF-Depot Prämien und ETF-Aktionsangebote

Im Rahmen einer Aktion gibt es für den Depot-Übertrag zwei Prozent Zinsen auf Tagesgeld (maximal 40.000 Euro Anlagesumme). Der Zinssatz wird zwölf Monate garantiert. Voraussetzung: Kunden müssen mindestens 7.000 Euro übertragen. Der Betraf auf dem Tagesgeld-Konto darf im Rahmen der Aktion maximal so hoch sein wie die Höhe des Depotübertrags. Bei externen Depotübertragen von mindestens 7.000 Euro gibt es darüber hinaus eine Prämie in Höhe von 0,75 Prozent des Kurswerts der übertragenen Wertpapiere.

Daneben können Neukunden in den ersten zwölf Monaten zum reduzierten Pauschalpreis von 4,90 Euro handeln.
Bestandskunden profitieren bei ausgewählten Produkten (Aktienanleihen, Bons- und Discount-Zertifikate, Hebelprodukte) bestimmter Partner (Commerzbank, Vontobel) von einem reduzierten Oderpreis von 4,90 Euro. Daneben gibt es die zehn Top-Performer-Fonds ohne Ausgabeaufschlag.

Außerdem verzichtet die Targobank im Rahmen einer Aktion bei aktiv gemanagten ETF-Portfolios auf den Ausgabeaufschlag. Regulär beträgt dieser Ausgabeaufschlag fünf Prozent.

Aktionen für Neukunden
  • Aktionszins von 2,00 % p.a. für Tagesgeldanlagen bis max. 40.000 € bei einem Depotübertrag in das Klassik-Depot von mind. 7.000 € bis max. 40.000 €
  • 10 Free-Trades im ersten Jahr
  • Depotwechselprämie
Aktionen für Bestandskunden Flatfee von 4,90 € pro Trade für ausgewählte Produkte (Aktienanleihen, Bonus- u. Discount-Zertifikate, Hebelprodukte) mit ausgewählten Handelspartnern (Commerzbank, Vontobel). 10 Top-Performer-Fonds ohne Ausgabeaufschlag.
ETF-Aktionsangebote
  • Vergünstigte Orderprovisionen von 4,90 Euro für vier ETFs auf gesellschaftliche Megatrends und 23 ETFs auf Nachhaltigkeitsthemen vom Anbieter iShares (Mindestordervolumen: 3.000 Euro)
  • Gültig bis September 2018

Handelbare Produkte und Ordertypen

Bei der Targobank können Kunden neben ETFs sämtliche klassische Produkte wie Aktien, Anleihen und Fonds handeln. Aber auch Optionsscheine, Zertifikate und Forex stehen den Anlegern zur Verfügung. Selbstverständlich können auch Neuemissionen gezeichnet werden. Es stehen die üblichen Ordertypen zur Verfügung. So gibt es bei Käufen bzw. Verkäufen die Möglichkeit ein Limit zu setzen. Bei Käufen gibt es zudem die Option des Stop Buys, bei Verkäufen entsprechend die Variante Stop Loss. Limitänderungen und Orderstreichungen sind gebührenfrei möglich.

Aktien   Neuemissionen zeichnen  
Anleihen      
Fonds   Stop-Loss  
ETFs   Start-Buy  
ETCs   Trailing Stop-Loss  
Zertifikate   Next-Order  
Optionsscheine   One-cancels-other  
CFDs      
Forex      
Futures      
Optionen      

Sicherheit und Legitimation

Die EU-weit gesetzlich vorgeschriebene Einlagensicherung bis zu einer Höhe von maximal 100.000 Euro pro Person wird durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) abgedeckt.
Ein Depot bei der Postbank lässt sich sehr einfach eröffnen. Entweder ganz normal über das Post-Ident-Verfahren bei einer Postfiliale Ihrer Wahl. Dort bringen Sie die ausgedruckten Eröffnungsunterlagen einfach mit. Oder aber noch einfacher und schneller über die Soforteröffnung. Die Identität wird dann online per Video-Legitimation am Computer, Smartphone oder Tablet festgestellt (Video-Ident). Dafür benötigen Sie nur einen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass. Als Tan-Verfahren stehen mTan, EasyTan und iTan zur Verfügung.

Einlagensicherung 274.591.000 € pro Kunde
Kontoeröffnung (Ident-Verfahren) VideoIdent, PostIdent
TAN-Verfahren easyTAN, mobileTAN, iTAN-Liste

Service und zusätzliche Bankdienstleistungen

Im Servicebereich hat die Targobank viel zu bieten. Es stehen sämtliche Zugangswege zur Verfügung (Internet, Telefon, App, Filiale, Fax). Die Postbank veröffentlicht ein eigenes elektronisches Magazin, welches als Newsletter abonniert werden kann. Der Kundenservice ist über Telefon, E-Mail, Fax, Brief und in der Geschäftsstelle erreichbar.

Telefon-Banking ist grundsätzlich von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 22:00 Uhr möglich. Telefon-Banking über das Sprachportal ist dagegen stets möglich.

Interessante Tools sind Profi-Chart, Tai Pan, Watchlist, Chartvergleich sowie der Börsenkalender.

Zugangswege Website, App, Telefon, Filiale, Fax
Gemeinschaftsdepot Ja
Persönliche Beratung Ja
Kundenchat Nein
Seminare Nein
Verfügbare Tools ProfiChart, Tai Pan, Watchlist, Chartvergleich, Börsenkalender
Software für professionellen Handel Ja
kostenlose Realtime-Kurse Ja
Demokonto Ja
App iOS, Android
Kredite Ratenkredit (mehr Infos)
Spezialkredite Autokredit (mehr Infos)
Baufinanzierung Wohnkredit (mehr Infos)

Targobank ETF-Depot Sparpläne

Bei Aktien- und ETF-Sparplänen fallen pro Ausführung 2,5 Prozent des Ordervolumens an Gebühren an. Die Mindestgebühr liegt bei 1,50 Euro. Die Obergrenze beträgt drei Euro. Bei Investmentfonds fällt nur der Ausgabeaufschlag an. 16 sparplanfähige Investmentfonds zu die hundert Prozent rabattiert. Kostenfreie ETF-Sparpläne, wie es bei vielen Konkurrenten üblich ist, sucht man bei der Targobank vergeblich. Die Anzahl sparplanfähiger ETFs ist mit 37 Aktien- und zehn Anleihen-ETFs aber ausreichend. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Targobank ETF-Sparplantest.

Sparplanausführung
  • Für Aktien- und ETF-Sparpläne: 2,50 % des Ordervolumens (mind. 1,50 € / max. 3,00 €)
  • Für Investmentfonds-Sparpläne: nur Ausgabeaufschlag (50-100 % rabattiert)
besparbare ETFs 47
…davon als Aktions-ETF
besparbare Investmentfonds 5650
…davon mit Rabatt 5361
…davon mit 100% Rabatt 16
besparbare Aktien 58
besparbare Zertifikate

Targobank ETF-Depot im Vergleich

  Targobank
Angebot
Depot Direkt-Depot
Jahresgebühr 0,00 €
Bedingung, unter der die Jahresgebühr entfällt Kostenlose Depotführung bei Nutzung des Online-Postfaches oder ab einem Gesamtguthaben bei der Targobank von mindestens 50.000 €, sonst 2,50 € pro Monat.
Gebühren für Standardorder mit Volumen
500 Euro 8,90 Euro
1.000 Euro 8,90 Euro
5.000 Euro 12,50 Euro
10.000 Euro 25,00 Euro
20.000 Euro 34,90 Euro
50.000 Euro 34,90 Euro
Leistungen
Handelbare Produkte Aktien, Anleihen, ETFs, Fonds, Optionsscheine, Zertifikate
 
Sparpläne
besparbare Aktien 58
besparbare ETFs 47
besparbare Investmentfonds 5650
besparbare Zertifikate
Service
Zugangswege Website, App, Telefon, Filiale, Fax
Verfügbare Tools ProfiChart, Tai Pan, Watchlist, Chartvergleich, Börsenkalender
Kontoeröffnung (Ident-Verfahren) VideoIdent, PostIdent
TAN-Verfahren easyTAN, mobileTAN, iTAN-Liste
Einlagensicherung 274.591.000 € pro Kunde
Aktionsangebote
Aktionen für Neukunden
  • Aktionszins von 2,00 % p.a. für Tagesgeldanlagen bis max. 40.000 € bei einem Depotübertrag in das Klassik-Depot von mind. 7.000 € bis max. 40.000 €
  • 10 Free-Trades im ersten Jahr
  • Depotwechselprämie
Aktionen für Bestandskunden Flatfee von 4,90 € pro Trade für ausgewählte Produkte (Aktienanleihen, Bonus- u. Discount-Zertifikate, Hebelprodukte) mit ausgewählten Handelspartnern (Commerzbank, Vontobel). 10 Top-Performer-Fonds ohne Ausgabeaufschlag.
ETF-Aktionsangebote
  • Vergünstigte Orderprovisionen von 4,90 Euro für vier ETFs auf gesellschaftliche Megatrends und 23 ETFs auf Nachhaltigkeitsthemen vom Anbieter iShares (Mindestordervolumen: 3.000 Euro)
  • Gültig bis September 2018
  Mehr Infos

Quelle: EXtra-Magazin, Stand 12.07.2018

Fazit und Targobank ETF-Depot eröffnen

Die Targobank bietet als Universalbank alles, was sich Anleger wünschen. Im Wertpapierbereich zeigt sich ein durchschnittliches Angebot. Bei den Transaktionskosten bewegt sich die Postbank analog zu den Marktmitbewerbern im Vollbanken-Segment. Komplett gebührenfrei lassen sich ETF-Sparpläne nicht führen. Dafür zeigt sich die Targobank beim Depotübertrag zu ihr durchaus spendabel. Ob die bestehende Aktion im Rahmen derer der Ausgabeaufschlag bei aktiv verwalteten ETF-Portfolios entfällt, über den 29. September 2018 hinaus verlängert wird, bleibt abzuwarten. Die regulären fünf Prozent wären nicht attraktiv. Hervorzuheben ist das Filialnetz, das für Kunden wichtig ist, die den persönlichen Kontakt zum Bankmitarbeiter suchen. Das ETF-Depot der Postbank eignet sich damit für Sparer, die die Kontaktmöglichkeit vor Ort suchen und dennoch zu vernünftigen Konditionen ETFs handeln möchten. Das ETF-Depot der Targobank bewerten wir insgesamt mit noch GUT.

Jetzt Targobank ETF-Depot eröffnen!

Kontakt zur Targobank

TARGOBANK AG & Co. KGaA
Kasernenstr. 10
40213 Düsseldorf
E-Mail: kontakt@targobank.de
Web: https://www.targobank.de
Tel: 0211/8984-0