EXtra-Magazin (ETF) – Wie baue ich ein Weltportfolio?

EXtra-Magazin (ETF) – Wie baue ich ein Weltportfolio?

3734
1
TEILEN
EXtra-Magazin - Wie baue ich ein Weltportfolio?
Die September-Ausgabe des EXtra-Magazins (ETF) beschäftigt sich diesmal mit dem Thema: ETF-Anlagelösungen.

Die September-Ausgabe des EXtra-Magazins behandelt den Themenschwerpunkt ETF-Anlagelösungen für Selbstentscheider. So gibt das Heft Tipps, wie man sich nach Vorgabe des Erfolgsautors Gerd Kommer ein eigenes Weltportfolio zusammenbaut. Darüber hinaus finden Sie ein Interview mit ihm, einen Vergleich vermögensverwaltender ETFs sowie eine Untersuchung als Momentaufnahme, inwieweit ETF-Dachfondslösungen auf den Brexit reagierten. Zudem stellt die Ratingagentur Morningstar Studien-Ergebnisse zu ETF-Dachfonds vor.

Last but not least werden schon bald wieder die ETP-Awards für 2016 vergeben. Auch in diesem Jahr können Sie wieder abstimmen. Mitmachen lohnt sich, Umfrageteilnehmer können ein iPad 4 Mini gewinnen.

Jetzt das EXtra-Magazin kaufen

Wie baue ich mir ein Weltportfolio?

ETFs sind en vogue. Immer mehr Anbieter, seien es Online-Vermögensverwalter (Robo Advisor) oder Vermögensverwalter bieten fertige ETF-Anlagelösungen an. Im Trend sind auch vermögensverwaltende ETFs, sogenannte Multi-Asset-ETFs nach dem Vorbild klassischer Mischfonds. ETFs bieten sich aber nach wie vor auch als klassisches Selbstentscheiderprodukt an. Gerd Kommer, Autor des Buches „Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs“, zeigt, wie dies in 5 einfachen Schritten geht. Das EXtra-Magazin fasst die im Buch geschilderten Prozesse für Sie zusammen. (S. 8 – 13).

Momentaufnahme im Krisenszenario

So unterschiedlich die angebotenen ETF-Dachfondslösungen auch sind – sie alle versprechen eine deutliche Abfederung von Risiken im Krisenfall. Am Beispiel des Brexit nahm die Redaktion des EXtra-Magazin einmal in einer Art Momentaufnahme verschiedene ETF-Anlagelösungen unter die Lupe. Die genauen Ergebnisse dieser nicht repräsentativen Momentaufnahme finden Sie im EXtra-Magazin (S. 24/25).

ETF-Dachfonds: Ein großes Missverständnis?

Auch Mischfonds sind in aller Munde: Hier übernehmen Profis die Vermögensaufteilung
für den Anleger. Da liegt der Schluss nahe, dass ETF-Dachfonds das Beste beider Welten kombinieren – günstige Kosten und eine professionelle Vermögensverwaltung. Doch die Wirklichkeit sieht leider anders aus. Die Ratingagentur Morningstar untersuchte die auf dem deutschen Markt befindlichen ETF-Dachfondslösungen. (S. 29-31)

Weitere Artikel im neuen EXtra-Magazin:

  • Interview mit Gerd Kommer: Man braucht mehr als 5 Minuten (S. 14)
  • ETP-Awards 2016 – Ihre Stimme zählt! (S.15)
  • Vermögensverwaltung per Multi-Asset-ETFs – ein Vergleich (S.16 -18)
  • ETFs in den Medien – eine Medienkritik von Kai Hattwich, Qurin Bank (S. 22-23)
  • Dr. Martin Hüfner (Assenagon): „Neue Chancen in der Weltwirtschaft“ (S. 26)
  • Detflef Glow (Thomson Reuters – Lipper): „Sind Smart-Beta-ETFs die dunkle Seite der ETF-Industrie?“ (S. 27)

Das EXtra-Magazin können Sie hier kaufen:

  1. Als PDF-Einzelausgabe in unserem Online-Store.
  2. Als Digital- oder Print Abo.
  3. Als Digital-Version im Apple-Store.
  4. Als Digital-Version im Google-Play-Store.