ETFs Investieren Anlageleitfaden Investieren in Deutschland

Investieren in Deutschland

Investieren in Deutschland ETF.
Der ETF-Markt bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Investieren in Deutschland.

Möglichkeiten zum Investieren in Deutschland

Wird Deutschland an der absoluten Wirtschaftsleistung gemessen, so ist sie die größte Volkswirtschaft in Europa und viertgrößte Weltweit. Deutschland verzeichnete 2015 erneut Rekordwerte im Import und Export und verzeichnete somit die größte Außenhandelsbilanz seit Aufzeichnung der Daten. Zu den wichtigsten Handelspartnern der Bundesrepublik Deutschland gehören die Vereinigten Staaten, Frankreich, Vereinigtes Königreich, Niederlande und China. Ein Überblick zum Investieren in Deutschland.

Hohes Bruttoinlandsprodukt

Obwohl Deutschland mit einem Bruttoinlandsprodukt (BIP) von rund 3,03 Billionen Euro im Jahr 2015 deutlich hinter China lag (rund 11,38 Billionen US-Dollar), wird Deutschland immer noch eine hohe die wirtschaftliche Bedeutung zugeschrieben. Ursache für das relativ schwache BIP Deutschlands ist das höhere Wirtschaftswachstum in den Schwellenländern, vor allem in China. 2016 wird ein Wirtschaftswachstum von etwa 1,60 Prozent gegenüber dem Vorjahr prognostiziert, welches einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr entspricht. Im Hinblick auf das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf steht Deutschland mit rund 37,099 Euro je Einwohner jedoch weit vor Schwellenländern wie China oder Brasilien.

Robuster Arbeitsmarkt in Deutschland

Im Jahr 2005 erreicht die Arbeitslosenquote in Deutschland ihren höchsten Stand seit rund 20 Jahren, ausgelöst durch die Folgen der Wirtschafts- und Finanzkrise. 2015 hingegen betrug die Arbeitslosenquote nur noch 6,4 Prozent (vgl. 2005 11,7 Prozent). Die Inflationsrate betrug 2015 gut 0,3 Prozent, für 2016 wird eine Rate von rund 0,5 Prozent erwartet.

Die Wirtschafts- und Finanzkrise von 2007 hat auch heute noch enorme Auswirkungen auf die Staatsverschuldung Deutschlands. Betrug die Staatsverschuldung 2005 noch rund 1,54 Billionen Euro, wird 2015 mit einer Staatsverschuldung von rund 2,15 Billionen Euro gerechnet.

Deutschlands wichtigster Finanzplatz ist der Börsenplatz Frankfurt. Mit über 80 Prozent der Handelsumsätze an Aktien in Deutschland ist hier die elektronische Börse Xetra Besonders hervorzuheben.

Fakten über Deutschland

Anzahl Einwohner Deutschland81,20 Mio.
Fläche Km²357.168 km²km²
Bruttoinlandsprodukt (BIP)3.025,9 Mrd. €
BIP pro Einwohner37.099 €
Wirtschaftswachstum (2015)1,70 %

Welche ETFs gibt es um in Deutschland zu investieren?

Deutschland bietet dem Anleger auch im Bereich der ETFs eine Unmenge an Investitionsmöglichkeiten. Neben dem Marktbreiten DAX bieten sich auch spezielle Segmente an. Gefragt sind ETFs auf die Assetklassen AktienAnleihen oder Geldmarkt. Auch Teilsegmente wie Smart Beta ETFsSmall Cap ETFs oder Mid CAP ETFs  und Dividendenstrategien sind bei den Anlegern gefragt. Die beliebtesten Abfragen zum Investieren in Deutschland haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Wichtige Aktienindizes Deutschlands

In Aktienindizes werden Aktien verschiedener Unternehmen nach bestimmten Kriterien gebündelt. Somit können aufgrund des Indexstandes die Trends am Gesamtmarkt einfacher betrachtet werden. Daher werden Aktienindizes auch oft als Barometer für die Marktstimmung angesehen. Der deutsche Markt verfügt über diverse solcher Aktienindizes. Zu den beliebtesten Aktienindizes zählt an der deutschen Börse vor allem der DAX, MDAX und der SDAX.

DAX

Der Deutsche Aktien Index (DAX) spiegelt die Entwicklung der 30 größten und umsatzstärksten, an der Frankfurter Wertpapierbörse gelisteten Unternehmen wider (sog. Blue Chips wie Allianz, Siemens oder E.ON). Die Werte im DAX werden entsprechend ihrer Streubesitz-Marktkapitalisierung gewichtet.

Hier finden Sie eine Liste aller ETFs auf den DAX.

MDAX

Der Index MDAX besteht aus 50 Mid Cap Werten, die in ihrer Größe und ihrem Umsatz unter denen des DAX liegen. Der MDAX beinhaltet ausschließlich Werte der klassischen Sektoren (keine Technologieunternehmen). Dies können sowohl deutsche als auch ausländische Unternehmen sein. Ein Fondsanteil iShares MDAX (DE) entspricht ungefähr einem Hundertstel des zu Grunde liegenden Indexstands in Euro.

Hier finden Sie eine Liste aller ETFs auf den MDAX.

SDAX

Der SDAX Index ist der Auswahlindex für 50 kleinere Unternehmen, sogenannte Small Caps. Enthalten sind die klassischen Industriebranchen, darunter Medien, Chemie, Transport, Industrie und Finanzdienstleistungen, die den Werten im Aktienindex MDAX hinsichtlich Orderbuchumsatz und Marktkapitalisierung nachfolgen..

Hier finden Sie eine Liste aller ETFs auf den SDAX Index.

Wichtige Anleihen-Indizes Deutschlands

In Anleihen-Indizes werden Anleihen verschiedener Unternehmen, Länder, Währungen usw. nach bestimmten Kriterien gebündelt. Somit können aufgrund des Indexstandes die Trends am Anleihenmarkt einfacher betrachtet werden. Der deutsche Markt verfügt über diverse solcher Anleihen-Indizes. Zu den beliebtesten zählt an der deutsche Börse vor allem der Bund Future, iBoxx Pfandbriefe Index und der Index eb.rexx Government Germany.

Bund Future

Der Euro-BUND-Future ist ein Future (standardisierter Terminkontrakt) auf idealtypische Bundesanleihen (vom Bund emittierte festverzinsliche Wertpapiere). Dem liegt ein fiktives Papier mit einer Nominalverzinsung von sechs Prozent und einer Laufzeit von zehn Jahren zu Grunde. Der Nominalwert eines Kontraktes beträgt 100.000 Euro. Nach Ende der Laufzeit ist der Verkäufer eines Euro-BUND-Future verpflichtet, Schuldverschreibungen im Nominalwert des Kontraktes zu liefern. Zur Lieferung können Bundesanleihen mit einer Restlaufzeit von mindestens 8,5 Jahren und höchstens 10,5 Jahren gewählt werden

Eine nähere Auswahl an ETFs finden sie hier.

iBoxx Pfandbriefe Index

Der Markit iBoxx Pfandbriefe Index bildet die Wertentwicklung der auf Euro lautenden Pfandbriefe deutscher Emittenten mit einer Restlaufzeit von mindestens einem Jahr ab. Der Index umfasst ausschließlich Anleihen mit Investment Grade und einem ausstehenden Volumen von mindestens 500 Mio. EUR.

Eine nähere Auswahl an ETFs finden sie hier.

Index eb.rexx Government Germany

Der Index eb.rexx Government Germany bildet das Segment der größten und liquidesten deutschen Staatsanleihen ab, welche Benchmark-Charakter in Europa genießen. Für den Index qualifizieren sich grundsätzlich die liquidesten 25 deutschen Staatsanleihen mit einem ausstehenden Volumen von mind. EUR 4 Mrd. und einer Restlaufzeit zwischen 1,5 und 10,5 Jahren.

Eine nähere Auswahl an ETFs finden sie hier.

Wichtige Sektor-Indizes Deutschlands

Zu den wertvollsten Branchen in Deutschland gehört die Technologie-Branche. Zahlreiche international tätige Technologieunternehmen haben in Deutschland Ihren Sitz, wie z.B. SAP. Neben der Technologie-Branche sind Branchen wie Energie und Infrastruktur oder Immobilienaktien immer häufiger gefragt.

Technologie: TecDAX                                   

Der Index TecDAX stellt den verkleinerten Nachfolgeindex des NEMAX 50 dar. Er beinhaltet die 30 Werte aus den Technologiebranchen. Die Indexhistorie schließt sich nahtlos an die des NEMAX 50 an. Bei den Technologieunternehmen des TecDAX handelt es sich sowohl um deutsche als auch ausländische Unternehmen.

Hier finden Sie eine Liste aller ETFs auf den TecDax.

ETFs auf den deutschen Markt im Vergleich

Über unsere ETF-Suche können Sie die Deutschland ETFs nach bestimmten Kriterien selektieren und vergleichen. Die beliebtesten Abfragen zum Investieren in Deutschland haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Alternative Investitionsmöglichkeiten in Deutschland

Um an der  Marktentwicklung eines Landes partizipieren zu können, bieten sich neben den gängigsten Varianten, der Investition in herkömmliche Aktien, Aktienindizes, Anleihen-Indizes alternative Investitionsmöglichkeiten zum investieren in Deutschland an.

Dividendenstrategie: DivDAX

Der Index DivDAX bildet die 15 dividendenstärksten Titel aus dem Segment der 30, nach Marktkapitalisierung größten und liquidesten deutschen Aktiengesellschaften ab. Für den Index qualifizieren sich grundsätzlich nur maximal 15 Aktientitel, welche auch im Auswahlindex DAX der Deutsche Börse AG enthalten sind.

Eine nähere Auswahl an ETFs finden sie hier.

Small Cap: SDAX Index

Der SDAX Index ist der Auswahlindex für 50 kleinere Unternehmen, sogenannte Small Caps. Enthalten sind die klassischen Industriebranchen, darunter Medien, Chemie, Transport, Industrie und Finanzdienstleistungen, die den Werten im Aktienindex MDAX hinsichtlich Orderbuchumsatz und Marktkapitalisierung nachfolgen.

Eine nähere Auswahl an ETFs finden sie hier.

Leveraged: LEVDAX Index

Beim LEVDAX Index handelt es sich um einen gehebelten Long-Index der auf täglicher Basis die doppelte Wertentwicklung des DAX Index, mit einem Hebelfaktor von zwei, darstellt. Der DAX Index gilt als deutscher Leitindex der die Wertentwicklung der 30 größten deutschen Unternehmen, die an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet sind, widerspiegelt.

Eine nähere Auswahl an ETFs finden sie hier.

Zurück zu den anderen ETF-Anlageleitfaden.