Start Investieren Anlageleitfaden Investieren in Dividenden-ETFs

Investieren in Dividenden-ETFs

Investieren in Dividenden-ETF
Der ETF-Markt bietet eine Vielzahl von Dividenden-ETF.

Was sind Dividenden-ETFs?

Eine Dividende ist der Anteil des Gewinnes eines Unternehmens, der pro Aktie an die Aktionäre ausgeschüttet wird. Über die Höhe der Dividende und den Zeitpunkt der Ausschüttung wird auf der Hauptversammlung entschieden. Die Höhe der Dividende, welche vom Vorstand vorgeschlagen wird, orientiert sich am Gewinn des Unternehmens. Sie wird dann von der Hauptversammlung mit einfacher Mehrheit beschlossen Die Dividendenzahlung erfolgt meist am Tag nach der Hauptversammlung. ETFs mit einer Dividendenstrategie zielen auf einen Index ab, welcher dividendenstarke Unternehmen abbildet. Ein Überblick über das Investieren in Dividenden ETFs.

Wie funktionieren Dividenden-ETFs?

ETFs haben das Ziel, die Wertentwicklung eines bestimmten Index (z.B. DivDax, UK Dividend) nachzubilden. Bei ETFs wird auf aktives Management des angelegten Kapitals verzichtet. Sie sind mit an bestimmte Indizes gebundenen Indexzertifikaten vergleichbar. Zum einen haben ETFs gegenüber Indexzertifikaten den Vorteil, dass es sich bei diesen um ein Sondervermögen handelt und zum anderen fließen mögliche Dividenden selbst bei Kursindizes in das Fondsvermögen und damit schließlich an den Anleger. Es kann zwischen ausschüttenden und thesaurierenden Dividenden-ETFs unterschieden werden. Thesaurierende ETFs schütten die Erträge nicht aus, da diese von dem ETF-Anbieter wieder reinvestiert werden, um die Performance zu optimieren.

Die wichtigsten Dividenden-Indizes

DivDax

Der Index DivDAX bildet die 15 dividendenstärksten Titel aus dem Segment der 30, nach Marktkapitalisierung größten und liquidesten deutschen Aktiengesellschaften ab. Für den Index qualifizieren sich grundsätzlich nur maximal 15 Aktientitel, welche auch im Auswahlindex DAX der Deutsche Börse AG enthalten sind.

Hier finden Sie eine Liste aller ETFs auf den DivDAX.

STOXX Global Select Dividend 100

Der Index bietet Zugang zu 100 Aktien mit hohen Dividendenausschüttungen aus dem STOXX Global 1800 Index. Der Index enthält ausschließlich Unternehmen, deren Dividende je Aktie in den vergangenen fünf Jahren nicht gesunken ist und deren Dividende zu Gewinn je Aktie weniger oder gleich 60 Prozent in Europa, Latein- und Nordamerika bzw. 80 Prozent in Asien-Pazifik beträgt. Der Index ist entsprechend der Netto-Dividendenrendite gewichtet.

Hier finden Sie eine Liste aller ETFs auf den STOXX Global Select Dividend 100.

S&P High Yield Dividend Aristocrats Index

Der S&P High Yield Dividend Aristocrats Index bildet die Wertentwicklung von 60 Unternehmen des S&P 1500 ab, die einerseits die höchsten Dividendenrenditen zeigen und andererseits ihre Dividenden über die letzten 25 Jahre kontinuierlich gesteigert haben.

Hier finden Sie eine Liste aller ETFs auf den S&P High Yield Dividend Aristocrats Index.

UK Dividend

Der Index bietet Zugang zu den 50 Aktien mit der höchsten Dividendenrendite aus dem Vereinigten Königreich, die im Indexuniversum des FTSE 350 Index notieren, allerdings ohne Investment Trusts. Aktien werden anhand der für ein Jahr prognostizierten Dividendenrendite ausgewählt und gewichtet.

Hier finden Sie eine Liste aller ETFs auf den UK Dividend.

EURO STOXX Select Dividend 30

Der Index bietet Zugang zu den 30 Aktien mit den höchsten Dividendenzahlungen aus der Eurozone und dem EURO STOXX Index. Der Index enthält ausschließlich Unternehmen, deren Dividende je Aktie in den vergangenen fünf Jahren nicht gesunken ist und bei denen das Verhältnis von Dividende zu Gewinn je Aktie höchstens 60 Prozent beträgt. Der Index ist entsprechend der Netto-Dividendenrendite gewichtet.

Hier finden Sie eine Liste aller ETFs auf den EURO STOXX Select Dividend 30.

Investieren in Dividenden – So finden Sie die ETFs

Über unsere ETF-Suche können Sie die Dividenden-ETFs nach bestimmten Kriterien selektieren und vergleichen. Die beliebtesten Abfragen zum Investieren in Dividenden haben wir hier für Sie zusammengestellt.