Start Investieren Anlageleitfaden Investieren in Emerging Markets

Investieren in Emerging Markets

Investieren in Emerging Markets.
Der ETF-Markt bietet eine große Auswahl zum Investieren in Emerging Markets.

Investieren in Emerging Markets

Die Volkswirtschaften vieler Schwellenländer wachsen dynamischer als die der Industriestaaten. Durch stabilere Volkswirtschaften und politisch verbesserte Rahmenbedingungen ziehen die Staaten ausländische Investitionen an. Zudem unterstützt eine junge demografische Struktur das wirtschaftliche Wachstum in der Zukunft. Der ETF-Markt bietet verschiedene Möglichkeiten zum Investieren in Emerging Markets.

In den Emerging Markets liegt der Anteil der Bevölkerung unter 15 Jahren nach Angaben der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung bei 29 Prozent. Das heißt, fast ein Drittel der dort lebenden Menschen wird diesen Volkswirtschaften künftig als Arbeitskräfte zur Verfügung stehen. Zudem steigt der Bildungsstandard. Gigantische Märkte könnten also entstehen. Das zeigte sich bereits in der wirtschaftlichen Entwicklung der vergangenen Jahren. Trotz dieser positiven Voraussetzungen ist aber zu berücksichtigen, dass es sich bei den Märkten der Schwellenländer nach wir vor um sehr stark schwankende Aktienmärkte handelt. Den guten Renditechancen stehen deshalb nicht zu unterschätzende Risiken gegenüber.

Beliebte Produkte für Emerging Markets:

Über unsere ETF-Suche können Sie alle ETFs selektieren und vergleichen. Die beliebtesten Abfragen zum Investieren in Emerging Markets haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Aktien-ETFs zum Investieren in Emerging Markets:

MSCI Emerging Markets Index

Der MSCI Emerging Markets Index bildet die Performance der Aktienmärkte von Schwellenländern ab. Der Index besteht aus den Länderindizes der folgenden 21 Schwellenländer: Ägypten, Brasilien, Chile, China, Indien, Indonesien, Kolumbien, Korea, Malaysia, Marokko, Mexiko, Peru, Philippinen, Polen, Russland, Südafrika, Taiwan, Thailand, Tschechische Republik, Türkei und Ungarn.

Hier finden Sie alle ETFs auf den MSCI Emerging Markets Index.

MSCI Emerging Markets Minimum Volatility

Der MSCI Emerging Markets Minimum Volatility Index bildet die Performance der Wertpapiere im MSCI Emerging Markets Index ab, die die niedrigsten absoluten Renditeschwankungen besitzen. Die Wertpapiere werden mit Hilfe einer Mindestvolatilitätsstrategie ausgewählt.

Hier finden Sie alle ETFs auf den MSCI EM Minimum Volatility index.

S&P Select Frontiers Index

Der S&P Select Frontier Index umfasst die größten und liquidesten Titel von Grenzmärkten (Frontier Markets). Grenzmärkte sind Märkte, die nach Auffassung von S&P kleinere Volkswirtschaften oder weniger entwickelte Kapitalmärkte als normale Schwellenmärkte haben. Die Gewichtung eines Landes darf nicht über 30 % steigen und die einer einzelnen Aktie nicht über 10 %.

Hier finden Sie Details zu allen ETFs auf die Frontier-Markets.

Anleihen-ETFs zum Investieren in Emerging Markets:

Barclays EM Local Currency Liquid Government

Der Barclays Capital Emerging Markets Local Currency Liquid Government Index ist ein länderspezifischer Index, der einen breiten Maßstab für die Performance des liquiden Marktes für auf Lokalwährungen lautende Anleihen der Emerging Markets bilden soll. Er begrenzt das Engagement je Land auf maximal 10 % und verteilt den überschüssigen Marktwert anteilig auf den gesamten Index.

Hier finden Sie Details zu den ETFs auf den Barclays EM Local Currency Liquid Gov.

J.P. Morgan EMBI Global Core

Der JP Morgan EMBI Global Core Index ist eine anerkannte Benchmark für staatliche und halbstaatliche Emerging-Market-Anleihen, einschließlich festverzinslicher und variabel verzinslicher Instrumente. Die Indexmethodik ist darauf ausgelegt, die Gewichtung der einzelnen Länder im Index zu verteilen, indem die Gewichtung von Ländern mit höherer Schuldenlast begrenzt und dieser Überschuss auf Länder mit niedrigerer Schuldenlast umverteilt wird.

Hier finden Sie Details zu den ETFs auf den JP Morgan EMBI Global Core.

DB Emerging Markets Liquid Eurobond EUR Hedged

Der Deutsche Bank Emerging Markets Liquid Eurobond Euro Index bildet die Wertentwicklung staatlicher und quasi-staatlicher Emittenten aus Emerging Market-Staaten ab. Im Index dürfen insgesamt maximal 15 staatliche oder quasi-staatliche Emittenten aus Lateinamerika, Asien und Schwellenländern in Europa, Afrika und dem Nahen Osten enthalten sein. Alle Anleihe-Emittenten müssen ein Langfrist-Rating von mindestens B haben.

Hier finden Sie Details zu ETFs auf den DB Emerging Markets Liquid Eurobond Index.

Themen-ETFs zum Investieren in Emerging Markets:

Der ETF-Markt bietet eine Vielzahl von Themen- und Spezialitäteninvestments zum investieren in Emerging Markets. Eine Auswahl dieser ETFs stellen wir Ihnen hier vor.

Emerging Markets Dividenden

Über ETFs kann auch in Dividenden-Werte der Emerging Markets investiert werden. Die Indizes sind nach der Höhe der erwarteten oder auch gezahlten Dividende gewichtet.

Hier finden Sie Details zu allen Emerging Markets Dividenden-ETFs.

MSCI Emerging Markets Small Cap Index

Der MSCI Emerging Markets Small Cap Index ist ein am Streubesitz orientierter Marktkapitalisierungsindex, der die Wertentwicklung kleiner Unternehmen in Schwellenländern messen soll.

Hier finden Sie Details zu allen Emerging Markets Small Cap ETFs.

S&P Emerging Markets Infrastructure

Der S&P Emerging Markets Infrastructure bietet Zugang zu rund 30 der größten börsennotierten Schwellenmarktunternehmen, die im globalen Infrastrukturuniversum aufgeführt sind.

Hier finden Sie Details zu Emerging Markets Infrastruktur-Unternehmen.

Investieren in Emerging Markets – Welche ETFs gibt es?

Über unsere ETF-Suche können Sie alle ETFs selektieren und vergleichen. Die beliebtesten Abfragen zum Investieren in Emerging Markets haben wir hier für Sie zusammengestellt.