Start News ETF-Marktbericht: Gezielte Engagements

ETF-Marktbericht: Gezielte Engagements

31
etf marktbericht

Ruhig gehen es viele Anleger zwischen den Feiertagen an. Wer die freie Zeit für sein Depot nutzt, kauft u.a. Anteile an Schwellenländer-Portfolios.

(Börse Frankfurt). Geruhsam verläuft der Handel mit Fonds zwischen Weihnachten und Neujahr, sowohl bei aktiv verwalteten Portfolios als auch bei passiven Indextrackern. „Ohne Spannung und ohne klare Richtung“, beschreibt Vanessa Müller-Raidt von ICF Kursmakler das aktuelle Szenario. „Die Investoren tummeln sich wohl eher auf den Skipisten.“ Unterbrochen worden sei die Zeit der Besinnung nur von der Ankündigung der chinesischen Zentralbank, die Zinsen für Kredite mit einer Laufzeit von einem Jahr um 25 Basispunkte, auf nun 5,81 Prozent zu erhöhen. „Das drückt die Stimmung etwas“, registriert Bernardus Roloefs von Flow Traders. Denn dieser Schritt könne das Wachstum in der Volksrepublik ausbremsen. „Dennoch haben viele Anleger mit diesem Jahr bereits abgeschlossen und sich zurückgezogen“, weiß Anja Deisenroth-Boström von der Baader Bank.

Abgaben bei Asienwerten

Asientitel seien in dieser Woche nicht die erste Wahl bei Anlegern. Das Segment wäre überwiegend von Abgaben geprägt. So trennten sich Investoren etwa vom DWS Top 50 Asien (WKN 976976) und dem in US-Dollar notierten Baring Hong Kong China Fund (WKN 972840). Gekauft würde gegen den Trend der Zwillingsfonds des Baring Hong Kong China Fund (WKN 933583), der in Euro abgerechnet wird.

Einen Überhang an Verkäufen registriert Flow Traders bei asiatischen Indexfonds. Zurückgegeben wird etwa der db x-trackers MSCI Japan (WKN DBX1MJ) und der CS ETF on MSCI Taiwan (WKN A1C1H4).

Deutsche Bluechips ohne Trend

Ohne eindeutige Richtung zeige sich der Handel mit DAX-Trackern. Roelofs berichtet von kleineren Käufen etwa beim db x-trackers DAX ETF (WKN DBX1DA). Dieser Hauch von Interesse würde durch den Verkauf von Anteilen am iShares DAX (WKN 593393) wieder ausgeglichen.

Anleger machen Kasse bei Goldtiteln

Gewinnmitnahmen prägen den Handel mit Goldwerten, nachdem der Goldpreis in der vergangenen Woche die Marke von 1.400 US-Dollar für die Feinunze Gold unterschritt. So registriert Deisenroth-Boström überwiegend Abgaben beim BGF World Mining Fund (WKN 986932) und den in Euro notierten Earth Gold Fund (WKN A0Q2SD).

Bei einem breit gestreuten Rohstoff-ETF von Lyxor, dem Lyxor ETF Commodities (WKN A0JC8F) greifen Anleger eher zu. Der Indexfonds bildet den Reuters / Jefferies CRB-Index nach, der 19 Rohstoffe enthält. Rohöl hat mit 23 Prozent das stärkste Gewicht, gefolgt von Aluminium, Kupfer, Erdgas, Gold, Getreide, Soja und Lebendrind mit etwa 6 Prozent.

Emerging Markets-Aktien gesucht

Unternehmen aus den Schwellenländern stehen sowohl in Form von Exchange Traded Funds als auch als Publikumsfonds auf der Einkaufsliste der Anleger. Flow Traders registriert einen Käuferüberhang bei einigen Indextracker, die russische, taiwanesische und BRIC-Aktien (WKNs LYX0AF, A1C1H4, A0MSAE) abbilden. Auch Titel mit indischen Aktien haben es manchen Fondsliebhabern angetan. Sie legen sich zum Beispiel den aktiv verwalteten HSBC GIF Indian Equity (WKN 974873) und den DWS India (WKN 974879) ins Depot.

Beim Handel mit Anteilen am Lyxor ETF Eastern Europe (WKN A0F6BV) meldet Roelofs einige Verkäufe.

Ausgeglichenes Interesse an internationalen Fonds

Keine eindeutigen Präferenzen liefert der Handel mit internationalen Fonds. Anteile an dem in der Grundstoffindustrie engagierten M&G Global Basics Fund A (WKN 797735) sind eher gesucht. Die Grundstoffindustrie hätte sich im vergangenen Jahr bereits gut entwickelt und Anleger scheinen auch für das neue Jahr Potenzial in diesem Industriezweig zu vermuten, berichtet die zuständige Spezialistin. Eher trennen würden sich Investoren dagegen beispielsweise vom DWS Top Dividende (WKN 984811) und vom DWS Japan Opportunities (WKN 849095).

© 28. Dezember 2010/Iris Merker

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.