Start ETF-Marktbericht Investoren kaufen fleißig

Investoren kaufen fleißig

24

Die Handelsaktivität der ETF-Investoren hat deutlich zugenommen. Ihr Fokus richtet sich auf Europa und weltweite Aktienanlagen. Bei Rohstoffen, insbesonders Öl, kommt Schwung in den Handel.

ETFs auf die großen Indizes DAX® (WKN 593393), DJ Euro Stoxx 50 (WKN 593395) und DJ Stoxx 50 (WKN 593394) finden ihre Abnehmer, wie die Händler von der HypoVereinsbank berichten. „Die Kunden kaufen fleißig“, berichten die Market Maker. Bei den Branchenindizes allerdings seien keine besonderen Bewegungen aufgefallen.

Auch Eric Wiegand von der Deutschen Bank stellt im Vergleich zur vergangenen Woche eine gesteigerte Aktivität der Investoren fest, die beinahe doppelt so hoch ausfällt. „Auch wenn der Geldmarkt-ETF, der db x-trackers EONIA (WKN DBX0AN) nach wie vor zu den umsatzstärksten Produkten gehört, greifen Investoren über alle Assetklassen zu“, meldet der ETF-Spezialist. Besonders jedoch sind europäische Aktien, wie im MSCI Europe (WKN DBX1ME) oder DJ Euro Stoxx 50 (WKN DBX1EU) gefragt.

Spannende Sektoren

Neben den Standardindizes würden auch Renten-ETFs wie in den vergangenen Wochen gekauft, berichtet Marco Salaorno von der Société Générale. „Unter anderem setzen Investoren auf eine weltweit gestreute Anlage wie im Lyxor ETF MSCI World.“

Salaorno kann außerdem Aktivität und Kauflaune in den Branchenindizes des DJ Stoxx 600 beobachten. Den am Markt aktiven Investoren erscheinen Telekommunikation (WKN LYX0A1), Bauindustrie (WKN LYX0AZ), Medien (WKN LYX0AU) und Versicherungen (WKN LYX0AQ) interessant genug für einen Einstieg.

Der Blick richtet sich nach Osten

Unter den Emerging Markets-ETFs sticht nach Angaben von Salaorno Russland heraus. Der Lyxor ETF Russia (WKN LYX0AF) wird gekauft.

Gold und Rohöl nachgefragt

„Es kommt wieder Schwung in den Handel mit Rohstoffen“, meldet Salaorno weiter. Der ETC Gold Bullion Securities (WKN A0LP78) fand Abnehmer ebenso wie Öl-ETCs. So haben Anleger sowohl den gehebelten ETC, ETFS Leveraged Crude Oil DJ-AIGCI (WKN A0V9YX) als auch das nicht mit Sonderbedingungen versehene Produkt, den ETFS Crude Oil (Rohöl) (WKN A0KRJX) gekauft.

ETCs, Exchange Traded Commodities bilden die Wertentwicklung von Rohstoffen ab. Ihre Preisbildung ist entweder an deren Spot-Preis oder an einen darauf bezogenen Futures gekoppelt. Gehandelt werden ETCs wie ETFs, sie sind jedoch rechtlich gesehen unbefristete, besicherte Schuldverschreibungen des jeweiligen Emittenten und nicht Sondervermögen in Form einer Fondsstruktur.

© 16. Dezember 2008/Dorothee Liebing
Dieser Beitrag wurde dem Börse Frankfurt Fonds-Newsletter entnommen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelComStage mit 22 neuen ETFs
Nächster ArtikelETF Securities wird neuer ETF-Anbieter
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.