Start ETF-Marktbericht Zwei neue SPDR-ETFs auf japanischen Aktienmarkt

Zwei neue SPDR-ETFs auf japanischen Aktienmarkt

37

Seit dem 1. Dezember 2015 sind zwei neue börsengelistete Aktienindexfonds des Emittenten SPDR (State Street Global Advisors)  auf den japanischen Aktienmarkt handelbar.

Der neue SPDR MSCI Japan UCITS ETF bietet Anlegern Zugang zur Wertentwicklung von japanischen Aktienunternehmen des MSCI Japan Index. Der Referenzindex beinhaltet 316 japanische Largecap- und Midcap-Unternehmen und bildet somit 85 Prozent der im Streubesitz befindlichen Marktkapitalisierung ab.

Eine weitere Möglichkeit an der Wertentwicklung des Index zu partizipieren und zugleich gegen das Währungsrisiko abgesichert zu sein, bietet der SPDR MSCI Japan EUR Hdg UCITS ETF. Mithilfe des Indexfonds werden die Schwankungen des japanischen Yen gegenüber dem Euro abgesichert.

Hier die Details zu den neu aufgelegten ETFs:

SPDR MSCI Japan UCITS ETF

  • Anlageklasse: Aktienindex-ETF
  • ISIN: IE00BZ0G8B96
  • Laufende Kosten: 0,30 Prozent
  • Ertragsverwendung: thesaurierend
  • Benchmark: MSCI Japan Index

SPDR MSCI Japan EUR Hdg UCITS ETF

  • Anlageklasse: Aktienindex-ETF
  • ISIN: IE00BZ0G8C04
  • Laufende Kosten: 0,35 Prozent
  • Ertragsverwendung: thesaurierend
  • Benchmark: MSCI Japan 100% Hedged to EUR Index

 

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.