Start ETF-News 200 Mio. €: Scalable Capital verdoppelt verwaltetes Vermögen

200 Mio. €: Scalable Capital verdoppelt verwaltetes Vermögen

1091
1
TEILEN
Kunden nutzt Angebot von Scalable Capital
Der Münchner Robo-Advisor Scalable Capital erläutert verwaltet nun 200 Mio. €

Scalable Capital hat sein verwaltetes Vermögen in den vergangenen drei Monaten auf 200 Millionen Euro verdoppelt. Erst im Herbst 2016 hat der Anbieter das Überschreiten der 100 Mio. Euro schwellen gemeldet. Damit gehört der Robo-Advisor zu den am schnellsten wachsenden Fintech-Unternehmen in Europa.

„Unser Anlagevolumen wächst jeden Tag um über eine Million Euro. Wir treffen mit unserem Angebot den Nerv vieler frustrierter Anleger, für die klassische Finanzangebote aufgrund hoher Kosten oder niedriger Zinsen nicht in Frage kommen. In diese Lücke stoßen wir mit unserer kosteneffizienten und technologiegetrieben Vermögensverwaltung“, so Erik Podzuweit, Gründer und Geschäftsführer von Scalable Capital.

Anlagevolumen von 40.000 Euro pro Kunde

Scalable Capital ist seit einem Jahr in Deutschland live, im Sommer 2016 folgte der Marktstart in Großbritannien. Seit Januar 2017 kooperiert das Fintech mit Siemens Private Finance, die allen deutschen Siemens-Mitarbeitern und deren Angehörigen in einer exklusiven Kooperation Zugang zu der Portfolioverwaltung von Scalable Capital gibt.

Derzeit verwaltet das deutsch-britische Fintech 5.000 individuelle ETF-Portfolios. Der durchschnittliche Anlagebetrag liegt bei 40.000 Euro, wobei der typische Kunde 46 Jahre alt ist. Ein gemeinsamer Nenner vieler Kunden ist der hohe Ausbildungsgrad: 90 Prozent der Kunden haben einen Hochschulabschluss. Zwei Drittel sind Wirtschaftswissenschaftler, Informatiker oder Ingenieure, die größte Kundengruppe jedoch sind Banker (rund 20 Prozent).

CNBC: Scalable Capital einziges europäisches Top-25 Start-up

Kürzlich hat der internationale Nachrichtensender CNBC den digitalen Vermögensverwalter als einziges europäisches Start-up in seine „Upstart 25“-Liste aufgenommen. Mit dieser Liste gibt der internationale Nachrichtensender einen Überblick über technologiegetriebene Start-ups, die ihre Industrien nachhaltig verändern können und deren Markennamen in Zukunft jedermann ein Begriff sein werden. Zuvor wurde das Fintech vom Portal Brokervergleich.de und wallstreet:online bereits zum besten Online-Vermögensverwalter Deutschlands gewählt.

Jetzt Scalable Capital-Kunde werden!

Scalable Capital Testbericht

Scalable Capital ist in fast allen Kategorien hervorragend. Das Angebot ist mit 23 Anlagestrategien extrem umfangreich. Zusätzlich werden Sparpläne angeboten und es findet ein regelmäßiges Rebalancing statt. Die zahlreichen Kontaktkanäle und das Angebot von kostenlosen Apps zeichnen den Bereich Service aus. Als Finanzportfolioverwalter bietet Scalable Capital eine hohe Sicherheit. Die Kosten könnten etwas geringer ausfallen.

Mehr über den Anbieter gibt es auf unserer Themenseite des Anbieters. Eine Übersicht über alle derzeit in Deutschland aktiven Robo-Advisor finden Sie hier. Dazu passt auch das Interview „20 Fragen an Erik Podzuweit von Scalable Capital„.

TEILEN
Vorheriger ArtikelGroßbritannien trotz Brexit einen Blick wert
Nächster ArtikelUBS Rohstoff-ETF überschreitet Milliardengrenze
Markus Jordan, Gründer und Geschäftsführer der 2007 gegründeten Isarvest GmbH. Er hat über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Finanzen und Geldanlage mit Schwerpunkt Exchange Traded Funds und Derivate. Davor arbeitete er als Private Banking Berater bei der Unicredit, als Senior Produktmanager bei der DAB bank AG und als Senior Sales bei der Deutschen Bank.