Start ETF-News AD-VANCED: Aktuelle Euro-Schwäche ist unproblematisch

AD-VANCED: Aktuelle Euro-Schwäche ist unproblematisch

28

Die Fondsmanager von AD-VANCED Dynamic Asset Management halten die gegenwärtige Besorgnis wegen der Abwertungstendenzen des Euro für übertrieben. „Wir sehen seit Jahren massive Abwertungen beim Dollar und niemand nimmt Anstoß daran“, sagt AD-VANCED-Geschäftsführer Klaudius Sobczyk. „Aber bei einer Schwächephase des Euro wird sofort der Weltuntergang befürchtet.“

Für die Asset Manager haben die jüngsten Abwertungen des Euro sogar ihr Gutes: „Das hilft den Exportanstrengungen der europäischen Produzenten und fördert deren Konjunktur und es macht auch die Arbeitsmarktreformen in Europa einfacher“, erläutert Sobczyk. Vor allem für Deutschland ist ein schwächerer Euro von Vorteil, weil die deutsche Wirtschaft sehr stark auf den Export ausgelegt ist.

Investoren können die Euro-Schwäche ausgleichen, in dem sie auf Währungen mit Aufwertungspotenzial ausweichen. Das Portfolio des von AD-VANCED gemanagten AD-VANEMICS – ETF-Dachfonds besteht derzeit beispielsweise zu 40 Prozent aus Dollar-Positionen. Allerdings ist das nur eine Momentaufnahme. Der AD-VANEMICS – ETF-Dachfonds ist ein aktiver Multi-Asset-Fonds, der überwiegend mittels ETFs in die Indizes ausgewählter Assetklassen wie Aktien, Renten und Rohstoffe anlegt. Hierfür hat das Fondmanagement das INDEXPICKING als aktives Trendmanagementsystem entwickelt. Um Anlagetrends frühzeitig zu erkennen und zum Erfolg der Anleger einzusetzen, werden laufend Signale aus den unterschiedlichsten Bereichen des Anlageuniversums intelligent verknüpft und ausgewertet. Und sobald das Trendmanagementsystem eine Schwäche des US-Dollar signalisiert, werden die Positionen nach Maßgabe des INDEXPICKING abgesichert. Klaudius Sobczyk erwartet durchaus, dass sich der Euro wieder festigt, „sobald die Marktteilnehmer seine Stärke erkennen – aber das kann auch noch ein bis zwei Jahre dauern“.

Der AD-VANEMICS – Dachfonds ist als S-Tranche (ohne Ausgabeaufschlag) und V-Tranche (mit Ausgabeaufschlag) für Privatanleger (ISIN S: LU0665450838; ISIN V: LU0665449400) und als I-Tranche für institutionelle Anleger (ISIN: LU0665450838) erhältlich. Die S- und die V-Tranche werden auch als Sparplan mit einer Mindesteinzahlung von 25,00 Euro pro Monat angeboten.

AD-Vanced ist ETF-Experte bei EXtra-Funds.de