Start ETF-News Asien: blühende Landschaften via ETF

Asien: blühende Landschaften via ETF

63

Die Volkswirtschaften Asiens überzeugen mit starken Fundamentaldaten. Wie Anleger vom Aufstieg der asiatischen Märkte profitieren können. Obwohl die meisten deutschen Anleger sehr wohl wissen, dass sich das Wachstum der Zukunft vor allem in Asien abspielt, hält sich die große Mehrheit mit Investments in diese Region noch sehr zurück. Stattdessen werden heimische oder europäische Aktien im Depot stark übergewichtet.

Das widerspricht nicht nur dem Diversifizierungsgedanken, sondern hatte zumindest in den vergangenen Jahren auch einen bremsenden Effekt auf die Performance. Wer zum Beispiel vor fünf Jahren in europäische Aktien investierte, der liegt heute mit rund 20 Prozent unter Wasser. Wer dagegen zur gleichen Zeit auf die Schwellenmärkte Asiens setzte, darf sich über ein Plus von mehr als 60 Prozent freuen.

Hohe Wachstumsraten

Langfristig stehen die Perspektiven für die asiatischen Wachstumsnationen weiterhin sehr gut. China wird früher oder später die USA als größte Volkswirtschaft der Welt ablösen. Und Indien hat das Zeug, mittelfristig zur globalen Nummer 3 aufzusteigen. Hinter diesen beiden Riesen macht sich bereits die nächste Generation asiatischer Schwellenländer wie Malaysia, Indonesien oder die Philippinen auf, in neue Dimensionen vorzustoßen. Der Internationale Währungsfonds (IWF) prognostiziert, dass die Wirtschaft in diesen Regionen in den kommenden fünf Jahren um durchschnittlich 8,4 Prozent pro Jahr wachsen wird. Zum Vergleich: Für die Eurozone lautet die Fünfjahresprognose lediglich auf 1,7 Prozent Wirtschaftswachstum pro Jahr. Der ökonomische Erfolg Asiens ist kein Zufall, sondern Resultat von konsequenten Reformen als Reaktion auf die rezessiven Folgen der Asienkrise von 1997/98: Hinzu kommt, dass man sich in Fernost infolge der Finanzmarktkrise sowie der anschließenden Rezession deutlich weniger stark verschuldet hat als zum Beispiel in den USA oder Europa. So liegt die Staatsverschuldung in Asien laut Angaben des IWF lediglich bei 36 Prozent des Bruttoinlandsprodukts, wobei in den nächsten Jahren von rückläufigen Quoten ausgegangen wird.

Großes ETF-Angebot verfügbar

Das ETF-Universum hält eine breite Palette an Indexfonds bereit, um differenziert nach Ländergruppen in die Aktienmärkte Asiens zu investieren. Einen relativ umfassenden Ansatz bietet der MSCI Asia-Pacific ex Japan ETF von Lyxor, der neben allen wichtigen Asien-Börsen auch Australien und Neuseeland im Länderportfolio enthält. Wer das nicht will, findet im MSCI Emerging Markets Asia ETF von db x-trackers eine reinrassige Schwellenmarktanlage. Der zugrunde liegende Index enthält die acht wichtigsten Wachstumsmärkte Asiens mit Schwerpunkt auf China, Südkorea und Indien. Nur auf die Länder Südostasiens konzentriert sich wiederum der MSCI Far East ex-Japan ETF von iShares. Indien ist also nicht enthalten. Dafür wird hier auch in entwickelte Aktienmärkte wie Singapur und Hongkong investiert. Von diesem ETF gibt es übrigens auch eine interessante Variante, die sich nur auf Small Caps bezieht (MSCI Far East ex-Japan Small Caps ETF). Obwohl eine solche Strategie durchaus ihren Reiz ausübt, ist dieser ETF eher nur für versierte Nischenanleger geeignet.

Auf Asien-ETFs nicht verzichten

Wer in Asien investieren will, hat also die Qual der Wahl. Letztendlich muss jeder Anleger selbst entscheiden, welches Länderspektrum der ETF abdecken soll. Darüber hinaus gilt es zu berücksichtigen, dass entsprechende Anlagen infolge der erhöhten Volatilität langfristig ausgelegt sein sollten. Ein schlechter Rat wäre es dagegen, auf Asien ganz zu verzichten. Hohe Wachstumsraten, dicke Leistungsbilanzüberschüsse, geringe Staatsverschuldung – an solchen starken Fundamentaldaten dürften auch die heimatfokussierten deutschen Anleger Gefallen finden.

 

Ausgewählte ETFs um in Asien zu investieren
IndexKAGISINVVG
Kurs
SpreadVolumen in Mio. EURDASSWAPFWhrg
MSCI  Asia-Pacific ex-JapanLyxorFR00103121240,65 %34,570,90 %529,26ASJaUSD
MSCI Emerging Markets Asiadb x-trackersLU02921079910,65 %27,990,50 %438,56TSJaUSD
MSCI Far East ex-JapaniSharesDE000A0HGZS90,74 %33,440,51 %893,65ASNeinUSD
MSCI Far East ex-Japan Small CapsiSharesDE000A0RFEF20,74 %21,200,80 %ASNeinUSD