Start ETF-News BlackRock ETF-Marktbericht: Renten-ETFs nachgefragt

BlackRock ETF-Marktbericht: Renten-ETFs nachgefragt

49

Laut neuestem Bericht des BlackRock Investment Institute zu Exchange Traded Funds, dem „ETF Landscape“ Report, konnten festverzinsliche ETPs (Exchange Traded Products) in diesem Jahr bislang ein stark gestiegenes Interesse verzeichnen, da Investoren für festverzinsliche Anlagen zunehmend indexorientierte Ansätze in Betracht ziehen. Im November zeigten ETP-Investoren zudem eine anhaltende Vorliebe für Gold, das als sichere Anlage geschätzt wird. Die Meldung über eine konzertierte Liquiditätsmaßnahme der globalen Notenbanken lenkte jedoch gegen Monatsende das Augenmerk wieder auf risikoreichere Anlagen.

ETF-Volumen steigt weltweit auf 1,54 Billionen US-Dollar

Der Bericht zeigt, dass ETPs weltweit per Ende November 2011 ein verwaltetes Vermögen von 1,543 Billionen USD umfassten, was einem Anstieg von 61 Milliarden USD oder 4,1 % im bisherigen Jahresverlauf entspricht. Die Gesamtzahl an ETPs stieg danach leicht auf 4.200 von 4.152 per Ende Oktober.

Der globale ETP-Sektor verzeichnete im November laut dem Bericht verglichen zum Vormonat Mittelabflüsse von 0,6 Milliarden USD. Viele Anleger würden aufgrund der europäischen Schuldenkrise und der Tatsache, dass sich der Kongress in den USA nicht auf ein langfristiges Programm zum Schuldenabbau einigen könne, eine abwartende Haltung einnehmen. Sie konzentrierten sich darauf, bereits angelegte Gelder umzuschichten, anstatt neue zu investieren.

Weitere ETF-Trends:

  • Das Interesse an festverzinslichen Anlagen über ETPs steigt. So betrugen die Mittelzuflüsse im November 3,7 Mrd. USD.
  • Anleger versuchen insbesondere die potenziellen Auswirkungen globaler geldpolitischer Lockerungen über Zuflüsse in Gold-ETPs in Höhe von 4,8 Mrd. USD abzusichern.
  • Das globale Vermögen in ETPs steigt laut BlackRock-Bereicht 2011 bis dato um 61 Mrd. USD, mit Mittelabflüssen gegenüber Oktober von 0,6 Mrd. USD.
TEILEN
Vorheriger ArtikelLyxor-ETF wechselt Benchmark bei Renten-ETF
Nächster Artikel4 Prozent von db x-trackers
Uwe Görler ist seit fünf Jahren Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“ und das „Portfoliojournal“. Davor schrieb er in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und schrieb Beiträge für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.