Mit Faktor-ETFs die richtige Strategie auf den MSCI USA nutzen.

BlackRock ergänzt das Angebot an iShares Faktor-ETFs durch 4 neue Fonds auf den amerikanischen Aktienindex MSCI USA (Parent-Index). Dieses Aktienbarometer umfasst rund 625 Aktientitel. Aus diesem Gesamtuniversum erfolgt dann die Titelauswahl und Gewichtung der Werte bei den verschiedenen ETFs jeweils entsprechend der Kriterien „Value“ (Werthaltigkeit), „Size“ (Unternehmensgröße), „Momentum“ (Dynamik der Wertentwicklung) und „Quality“ (fundamentale Qualität der Aktie). Diese ETFs bieten Anlegern besondere Flexibilität, wenn es darum geht, Markteinschätzungen umzusetzen.

Die 4 Faktor-ETFs auf den MSCI USA   im Detail:

Value

Mit dem iShares Edge MSCI USA Value Factor UCITS ETF (ISIN: IE00BD1F4M44)  setzen Anleger auf diejenigen Werte des MSCI USA (Parent-Index), die auf Basis ihrer Fundamentaldaten unterbewertet sind und so das Potenzial besitzen, langfristig den breiten Markt zu schlagen. Die Indexwerte werden auf der Grundlage folgender drei gleich gewichteten Hauptindikatoren ausgewählt:

  • Vergleich des Kurses einer Aktie mit den geschätzten künftigen Erträgen des Unternehmens
  • Preis eines Eigenkapitalwertes im Verhältnis zum Buchwert des Unternehmens
  • Unternehmenswert, sofern dieser Unternehmenswert nicht als ein Indikator für den guten Wert für Unternehmen des Finanzsektors aufgrund ihrer Kapitalstruktur verwendet wird.

Der Referenzindex berücksichtigt Einschränkungen hinsichtlich der Sektorgewichtungen zur Eindämmung erheblicher Abweichungen vom Parent Index.Mit Stand vom 1. Juni 2016 umfasste der Referenzindex des Fonds 150 Indexwerte.

Size

Der iShares Edge MSCI USA Size Factor UCITS ETF (ISIN: IE00BD1F4K20) hingegen bietet dem Anleger die Chance, in Werte aus dem MSCI USA mit vergleichsweise geringer Marktkapitalisierung zu investieren. Diese weisen in der Regel ein höheres Marktrisiko auf, in Aufwärtsphasen des Marktes outperformen sie dafür im Gegenzug oft den breiten Markt. Mit Stand vom 1. Juni 2016 umfasste der Referenzindex des Fonds 329 Indexwerte.

Momentum

Mit dem iShares Edge MSCI USA Momentum Factor UCITS ETF (ISIN: IE00BD1F4N50) investiert der Anleger in Aktien aus dem MSCI USA, welche in den vergangenen sechs bis 12 Monaten die besten risikobereinigten Renditen geliefert haben. Die Strategie beruht auf der Erwartung, dass die positive Kursdynamik der Aktien mit entsprechendem Mehrertrag im Vergleich zum breiten Markt auch weiterhin anhalten dürfte. Mit Stand vom 1. Juni 2016 umfasste der Referenzindex des Fonds 125 Indexwerte.

Quality

Der iShares Edge MSCI USA Quality Factor UCITS ETF (WKN: IE00BD1F4L37) bietet Zugang zu Aktien von Unternehmen des MSCI USA (Parent-Index) mit starken Bilanzen und stabilen Gewinnen. Die Indexwerte werden auf Grundlage von drei gleich gewichteten Hauptindikatoren ausgewählt:

  • ein hoher den Anteilinhabern zugewiesener Anteil der Unternehmenserträge
  • eine niedrige Verschuldung
  • sowie eine geringe Veränderlichkeit der Unternehmenserträge gegenüber dem Vorjahr.

Mit Stand vom 1. Juni 2016 umfasste der Referenzindex des Fonds 125 Indexwerte.

Alle 4 ETFs bilden die zugrundeliegenden Indizes physisch ab. Das heißt, sie kaufen die entsprechenden Wertpapiere. Die Gesamtkostenquote beträgt für jeden Fonds jeweils 0,20 Prozent.

„Mit Faktor-ETFs Risikos im Portfolio besser steuern“

Manuela Sperandeo, Leiterin iShares Specialist Sales in der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) bei BlackRock, sagt: „Angesichts zunehmender politischer Unsicherheit, erhöhter Marktvolatilität und geringer Erträge sagen uns Investoren, dass sie ein umfassendes Set an Finanzinstrumenten haben möchten, um das Risiko in ihren Portfolios zu streuen. Die einzelnen Faktoren entwickeln sich je nach Marktumfeld tendenziell unterschiedlich. Diese vier Fonds ergänzen unser Angebot an Faktor-ETFs auf den europäischen beziehungsweise globalen Aktienmarkt. Damit haben Anleger die Möglichkeit, ihre Meinungen in Bezug auf die wichtigsten Aktienmärkte in Industrieregionen weltweit umzusetzen.“

 

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Uwe Görler ist seit dem Jahr 2011 Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“, die Online-Plattform extra-funds.de und diverse Medienprojekte der Isarvest GmbH rund um das Thema ETFs und Robo-Advisors. Davor schrieb der gebürtige Dresdner in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und verfasste Beiträge zu den Themenbereichen Wirtschaft & Finanzen sowie Gesundheit für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.