Mit zwei Nachhaltigkeits-ETFs partizipieren Anleger an Aktien europäischer und japanischer Unternehmen, welche besonders nachhaltig wirtschaften.

BNP Paribas Asset Management hat am 17. April 2018 zwei neue Nachhaltigkeits-ETFs auf Aktien nachhaltig wirtschaftender europäischer und japanischer Unternehmen an der Börse platziert.

Private und institutionelle Anleger können mit diesen über ein passives Investmentvehikel nachhaltig am europäischen und japanischen Aktienmarkt investieren. Mit diesen beiden SRI-Fonds wird die ETF-Reihe BNP Paribas Easy weiter ausgebaut. Hierzu gehören bereits zwei SRI-ETFs für US-amerikanische und Schwellenländer-Aktien, ein ETF, mit dem Anleger die CO2-Bilanz ihres Portfolios verringern können, sowie 10 ETFs, bei denen Aktien von Herstellern kontroverser Waffen ausgeschlossen sind.

„Wir stellen fest, dass Investoren sich immer stärker für die sozialen und ökologischen Auswirkungen ihrer Kapitalanlagen interessieren“, erklärte Claus Hecher, Head of Business Development und ETFs bei BNP Paribas Asset Management.

Titelauswahl nach dem „Best in Class-Prinzip“

Die Indizes, in die beide Fonds investieren, schließen Branchen wie Alkohol, Glücksspiele, Tabak, Waffen, Kernkraft oder gentechnisch modifizierte Organismen (GMOs) aus. Ein Viertel der Unternehmen wird anhand der höchsten ESG-Bewertungen in jedem Sektor und jeder Region des Referenzrahmens nach dem „Best in Class“-Prinzip ausgewählt. Die Zusammensetzung der Indizes wird jedes Quartal anhand der Daten geprüft, die das ESG-Research-Team von MSCI zur Verfügung stellt.

Breite Produktpalette mit Nachhaltigkeits-ETFs

Die Reihe BNP Paribas Easy umfasst inzwischen 15 „nachhaltig investierende“ ETFs mit einem verwalteten Vermögen von 4,5 Milliarden Euro und stärkt die Positionierung von BNP Paribas Asset Management auf dem Gebiet des verantwortlichen Investierens.

Hier die Details zu den neu aufgelegten Nachhaltigkeits-ETFs:

BNP Paribas Easy MSCI Europe SRI UCITS ETF

  • WKN: A2JFSU
  • Ertragsverwendung: ausschüttend
  • Replikation: physisch
  • Gesamtkostenquote: 0,30 Prozent

BNP Paribas Easy MSCI Japan SRI UCITS ETF

  • WKN: A2JFSV
  • Ertragsverwendung: ausschüttend
  • Replikation: physisch
  • Gesamtkostenquote: 0,30 Prozent

Weitere Informationen zum Thema Nachhaltigkeit finden Sie in unserem Anlageleitfaden.

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Uwe Görler ist seit dem Jahr 2011 Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“, die Online-Plattform extra-funds.de und diverse Medienprojekte der Isarvest GmbH rund um das Thema ETFs und Robo-Advisors. Davor schrieb der gebürtige Dresdner in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und verfasste Beiträge zu den Themenbereichen Wirtschaft & Finanzen sowie Gesundheit für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.