Start ETF-News CEINEX führt erste Terminmarktprodukte auf einen Index-ETF ein

CEINEX führt erste Terminmarktprodukte auf einen Index-ETF ein

237
Erste Terminmarktprodukte auf CSI300 Index-ETF druch CEINEX.
Neues Finanzderivat bietet internationalen Investoren Möglichkeiten zur Risikoabsicherung im chinesischen Kapitalmarkt.

China Europe International Exchange (CEINEX) erweitert ihr globales Produktportfolio mit der Einführung neuer Finanzderivate. In Kooperation mit Eurex, dem größten Terminmarkt in Europa, bringt CEINEX die ersten Terminmarktprodukte auf einen Index-ETF mit einem chinesischen Basiswert. Seit dem 20. Februar 2017 werden die neuen Futures auf den db x-trackers Harvest CSI300 Index ETF während der üblichen Handelszeiten gehandelt.

Die Futures, mit vier über das Jahr verteilten Lieferungen (März, Juni, September, Dezember), sollen Asset Managern, institutionellen Investoren, Hedge Fonds, Banken und weiteren Marktteilnehmern aus der Realwirtschaft sowie privaten Anlegern ermöglichen, ihre China-bezogenen Investments abzusichern. In einem nächsten Schritt ist die Einführung von Optionen auf denselben ETF als Basiswert geplant.

Der China Securities Index 300 (CSI300) wird von der China Securities Index Company seit 2005 berechnet und beinhaltet die nach Streubesitz-Marktkapitalisierung 300 größten A-Shares (chinesische Blue Chip-Aktien) der Shanghai Stock Exchange und der Shenzhen Stock Exchange. Mit dieser breiten Zusammenstellung bildet der Index den chinesischen Aktienmarkt umfassend ab. Der von der Deutschen Bank in Kooperation mit dem in Hongkong ansässigen Asset Manager Harvest Global Investment verwaltete db x-tracker Harvest CSI300 Index ETF zeichnet den CSI300 Index in vollständiger Replikation nach.

Dr. CHEN Han, Co-CEO CEINEX, sagt: “Mit diesem neuen Produkt bringt CEINEX sein Markangebot hin zu einem voll-umfänglichen Kassa- und Terminmarkt für Offshore-RMB und China-bezogene Finanzinstrumente. Auf den Anleihen- und ETF-Märkten wird bereits seit November 2015 erfolgreich gehandelt. Mit dem Start des Die heutige Eröffnung unseres Terminmarktes setzt CEINEX ein weiteren Meilenstein. Von hier an schauen wir weiter positiv in die Zukunft, in der wir dem Markt weitere innovative Finanzprodukte bieten werden.“

Michael Peters, stellv. Vorstandvorsitzender der Eurex Frankfurt AG, kommentiert: „Die Einführung dieses neuen Produkts ist der erste Schritt zu einem breiten China-bezogenen Derivatangebot. Derzeit prüfen wir weitere Möglichkeiten von Derivaten mit chinesischen Basiswerten.“

Hier die Details zum neuen ETF:

  • Produktname: Futures auf db x-trackers Harvest CSI300 Index ETF
  • Anlageklasse: Futures-Kontrakte
  • ISIN: DE000A2BMKV2
  • Kontraktgröße: 1.000 Anteile auf den Basiswert-ETF
  • Basiswert-ETF: db x-trackers Harvest CSI300 Index ETF (ISIN: LU0875160326)
  • Settlement: Barlieferung
  • Währung: EUR

Die Futures auf den db x-trackers Harvest CSI300 Index ETF werden auf Eurex unter der Produktgruppe zusammengefasst: ENSFEE.

db x-trackers Harvest CSI300 Index UCITS ETF (DR)

Kurs

10,38 €

Kosten (TER)0,65 %
Fondsvolumen360,62 Mio. €
Indexabbildungphysisch
1 Monat+4,68 %
Lfd. Jahr+18,48 %
Mehr ETFs finden: ETF-Suche

Über China Europe International Exchange AG (CEINEX)

CEINEX, mit Sitz in Frankfurt am Main, ist ein von der Shanghai Stock Exchange, der Deutsche Börse AG und der China Financial Futures Exchange gegründetes Joint Venture, das internationalen Investoren als erste Plattform auf chinesische Renminbi (RMB) lautende und auf chinesischen Vermögenswerten basierende Produkte anbietet und eine einzigartige Brücke zwischen dem chinesischen und internationalen Kapitalmärkten bildet. CEINEX schafft internationalen Anlegern Zugang zu zuverlässigen Offshore RMB-Kapitalmarktprodukten und unterstützt die weitere Internationalisierung des Renminbi.

Interessieren könnte Sie auch unser Artikel „CEINEX emittiert S&P China 500 UCITS ETF“ sowie „China-ETF: Mit dem Reich der Mitte reich werden„. In der ETF-Suche finden Sie eine Liste mit China-ETFs.

Bitte melden Sie sich für unseren kostenfreien ETF-Newsletter an.