Start ETF-News ComStage bringt Inflation-ETF

ComStage bringt Inflation-ETF

46

Seit Beginn des Jahres erweitert ComStage kontinuierlich sein Renten-ETF Angebot. Diese Woche neu dazu gekommen ist ein ETF auf den iBoxx € Sovereigns Inflation-Linked Euro-Inflation Index. Der ETF bietet Anlegern die Möglichkeit in an die Inflation gebundene Staatsanleihen zu investieren

Der Index bildet die Wertentwicklung inflationsgebundener Staatsanleihen mit einer Restlaufzeit von mindestens einem Jahr ab, die auf Euro oder eine Altwährung des Euroraums lauten.

Erst vor wenigen Tagen wurde die Palette der ComStage Anleihen-ETFs um zwei weitere Produkte, die in kurzlaufende Anleihen investieren, erweitert: dem ComStage ETF iBoxx € Liquid Sovereigns Diversified 3m – 1 TR (ISIN: LU0444605728) und dem ComStage ETF iBoxx € Sovereigns Germany Capped 3m – 2 (ISIN: LU0444606700). Zusammen mit dem heute neu-aufgenommenen ComStage ETF iBoxx € Sovereigns Inflation-Linked Euro-Inflation umfasst die ComStage ETF-Palette nun insgesamt 65 Fonds und deckt neben dem Aktienmarkt auch den Renten-, Rohstoff- und Geldmarkt ab.

Details zum ComStage Renten-ETF:

ETF Name: ComStage ETF iBoxx € Sovereigns Inflation-Linked Euro-Inflation
Anlageklasse: Rentenindex-ETF
ISIN: LU0444607187
Managementgebühr: 0,17%
Ertragsverwendung: thesaurierend
Benchmark: Markit iBoxx € Sovereigns Inflation-Linked Euro-Inflation Total Return Index

Hier finden Sie alle Renten-ETFs von ComStage.

TEILEN
Vorheriger ArtikelETF-Pressespiegel – KW 3
Nächster ArtikelETFs: Obama und China belasten
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.