Start ETF-News Comstage mit 27 neuen ETFs

Comstage mit 27 neuen ETFs

50
Thomas Timmermann Comstage

Mit einem Feuerwerk an neuen Produkten hat die Commerzbank am Freitag, im Rahmen der IAM in Düsseldorf, die neue ETF-Plattform Comstage vorgestellt.

Mit den 27 neuen ETFs bietet Comstage auf einen Schlag eine breite, gut sortierte und vor allem günstige ETF Auswahl an. Neben den sieben klassischen Aktienindizes (DAX, DJ EuroStoxx 50, usw.) befinden sich auch die achzehn Branchen des Dow Jones STOXX 600 im Angebot. Das Aktien-ETF Angebot runden zwei Geldmarkt-ETFs auf den EONIA und die Fed Funds Effective Rate (US-Dollar Geldmarkt) ab.  Die Produkte bieten im Vergleich zu den anderen Anbietern eine attraktive Kostenstruktur.

Alle Comstage ETFs wurden als thesaurierende SWAP-basierte ETFs aufgelegt. Privatanleger kommen so in den Genuß einer steuerfreien Wertentwicklung, sofern noch in diesem Jahr in die neuen ETFs investiert wird.

Um Privatanlegen ein Investment noch attraktiver zu gestalten, können die Comstage Produkte bis Jahresende bei den führenden Direktbanken im Rahmen einer No-Fee Aktion erworben werden. Anleger sollten sich vor Ordererteilung mit ihrer Direktbank in Verbindung setzen.

Das EXtra-Magain wird die Comstage Produkte weiter beobachten. Denn neben günstigen Konditionen kommt es vor allem auf die Genauigkeit des Indextracking an. Wir sind gespannt, wie die Comstage ETFs im Vergleich zu den anderen ETF-Anbietern abschneiden werden.

TEILEN
Vorheriger ArtikelJapan und Russland sind beliebt
Nächster ArtikelDeborah Fuhr wechselt zu BGI (iShares)
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.