Start ETF-News db x-trackers emittiert ETF auf chinesische A-Aktien

db x-trackers emittiert ETF auf chinesische A-Aktien

45

Die Deutsche Bank hat einen ETF auf den CSI-300 Index aufgelegt. Damit ist die Deutsche Bank der weltweit erste Emittent eines UCITS-III konformen ETF auf chinesische A-Aktien. Der ETF erfüllt die Vorgaben der europäischen UCITS III- Richtlinie die u.a. das Risikomanagement betreffen. Der neue ETF ist an der Börse in Shanghai gelistet und kann von europäischen Investoren, welche Handelspartner der Deutschen Bank sind, OTC von der Deutschen Bank erworben werden.

Der CSI300 Index ist ein nach der Streubesitz-Marktkapitalisierung gewichteter Index, der die Wertentwicklung von A-Aktien abbildet, die an den Börsen in Shanghai und Shenzhen gelistet sind. Der Index umfasst die 300 nach der Martkapitalisierung größten und liquidesten Aktientitel von A-Aktien-Unternehmen aus der Volksrepublik China. Der Index quotiert in der Währung Renminbi („CNY“) und wird von der China Securities Index Co., Ltd. verwaltet. Diese stellt ein am 25. August im Jahr 2005 gegründetes Joint-Venture zwischen der Börse Shanghai und der Börse Shenzhen dar, das auf das Management von Wertpapierindizes und verwandte Dienstleistungen spezialisiert ist. Der Index wurde per 4. August 2005 eingeführt und für den 4. August 2005 auf 1.000 CNY normiert.

Hier finden Sie weitere Informationen zum ETF:

NAME: db x-trackers CSI300 Index ETF
ISIN: LU0432553047
Verwaltungsvergütung: 0,50%
Ausschüttungsart: Ausschüttend
Handel: Außerbörslich oder via Börse Shanghai

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.