Start ETF-News db x-trackers listet neuen Hedge Fonds-ETF in London

db x-trackers listet neuen Hedge Fonds-ETF in London

39

db X-trackers, die Plattform der Deutschen Bank für Exchange Traded Funds (ETFs), hat an der Londoner Börse einen ETF gelistet, der die Wertentwicklung von führenden Hedgefonds mit Equity Market Neutral- und Equity Hedge-Strategien im Aktiensegment abbilden soll. Der db x-trackers db Equity Strategies Hedge Fund Index ETF ist gekoppelt an die Wertentwicklung von anfänglich 17 Hedgefonds von 13 verschiedenen Investmentmanagern.

Damit können Investoren an der Entwicklung realer Hedgefonds in einem regulierten, liquiden und börsennotierten ETF partizipieren. Anleger sollten beachten, dass Anlagen, die ein Exposure in Bezug auf die Wertentwicklung von Hedge-Fonds bieten, allgemein als besonders risikoreich gelten.

Index bildet reale Entwicklung ab

„Während viele Produkte versuchen, Investoren an der statistischen Wertentwicklung von Hedgefonds zu beteiligen, spiegelt der db Equity Strategies Hedge Fund ETF die Wertentwicklung realer Hedgefonds wieder. Der ETF ermöglicht Zugang zu Hedgefonds in einem liquide gehandelten Anlageprodukt“, sagt Tarun Nagpal, Head of Fund Derivatives bei der Deutschen Bank. Der db Equity Strategies Hedge Fund Index setzt sich zusammen aus entsprechenden Fonds auf der Deutsche Bank Hedgefonds-Plattform, die Equity Market Neutral- und Equity Hedge-Strategien im Aktiensegment anwenden.

db x-trackers erwartet großes Interesse

Equity Hedge-Manager investieren in Aktien, bei denen Sie eine Wertsteigerung erwarten („Long“) und tätigen Leerverkäufe („Short“) in Aktien, bei denen Sie einen Kursrückgang erwarten (sog. Long-Short-Aktienstrategie). Fondsmanager mit Equity Market Neutral-Strategie kombinieren ebenfalls Long-Short-Positionen, aber sie richten ihr Portfolio zusätzlich mit dem Ziel aus, dass es sich weitgehend marktneutral verhält. „Long-Short-Aktienstrategien zählen zu den populärsten Hedgefonds-Strategien. Wir erwarten eine große Nachfrage nach einem Zugang zu Fondsmanagern, die Long-Short-Stategien einsetzen, dazu in einem bewährten, liquiden Anlageprodukt wie einem ETF“, sagt Thorsten Michalik, verantwortlich für db X-trackers.

Der db Equity Strategies Hedge Fund Index ETF ist an der Londoner Börse gelistet. Der ETF ergänzt den im Januar 2009 aufgelegten db X-trackers db Hedge Fund Index ETF, der die Wertentwicklung von sechs Hedgefondsstrategien abbildet und bis heute 1,5 Milliarden US-Dollar verwaltet. Die Deutsche Bank Hedge Fund Plattform zeichnet sich durch Liquidität, Transparenz, Risikokontrolle und unabhängige Bewertung der betreffenden Fonds aus. Wie alle db x-trackers ETFs entspricht auch der db Equity Strategies Hedge Fund Index ETF den UCITS-III Regeln.

Die jährliche Pauschalgebühr für den db Equity Strategies Hedge Fund Index ETF beträgt 0,9 Prozent p.a. Dazu kommen Indexgebühren, Management Fees und erfolgsabhängige Gebühren der einzelnen im Index enthaltenen Fonds.

Hier finden Sie weiter Informationen zum neuen ETF:

Name: db x-trackers db Equity Strategies Hedge Fund Index ETF
Fondswährung: USD
ISIN: LU0519153562
Jährliche Pauschalgebühr: 0,90 %

TEILEN
Vorheriger Artikel„Trends werden von Anlegern gemacht“
Nächster ArtikelContrarian Views zur Konjunktur
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.