Indien wird Mitte des Jahrhunderts  voraussichtlich nicht nur das bevölkerungsreichste  Land der Erde sein, sondern  auch mit seinem Bruttoinlandsprodukt  (BIP) nach China und USA  weltweit an dritter Stelle liegen. Die  Krise schwächte zwar das Wachstum  auf dem Subkontinent ab, jetzt kann Indien  aber wieder aufatmen: Im dritten  Quartal 2009 legte das BIP gegenüber  dem entsprechenden Vorjahreszeitraum  wieder um fast acht Prozent zu –  so stark wie seit eineinhalb Jahren nicht  mehr.

Der Indexfonds von db x-trackers  basiert auf dem S&P CNX NIFTY Index,  der die 50 größten Titel der National  Stock Exchange of India beinhaltet. Im  Vergleich zum Sensex30 Index deckt diese  Benchmark die indische Wirtschaft  breiter ab. 50 Titel aus 24 Sektoren  sind hier enthalten. 2009 schaffte das  Barometer einen Anstieg von rund 70  Prozent. Der ETF der Deutschen Bank  bildet den Index mitttels Swaps ab, ist  aber voll besichert. Erträge werden thesauriert.

ISIN: LU0292109690
Kosten p.a.: 0,85%
Auflage: 05.07.2007
Rating: ***

Dieser Artikel wurde dem Newsletter Analysis Kompakt  Nr. 01 von Scope entnommen.

Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.