Start ETF-News DeAWM bietet nun auch physischen ETF auf MSCI World an

DeAWM bietet nun auch physischen ETF auf MSCI World an

563
Welt in einer Hand M

Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM) hat sein Angebot an Core-ETFs um einen physisch replizierenden ETF erweitert, der die Entwicklung des MSCI World Index abbildet.

Der MSCI World Index bildet die Entwicklung der Aktienmärkte der wichtigsten Industrieländer weltweit ab. Er umfasst aktuell 1.494 Aktien aus weltweit 25 Ländern. Überdurchschnittlich gewichtet sind im Index die Vereinigten Staaten mit derzeit 54,44 Prozent. Auf den weiteren Plätzen folgt Großbritannien, Japan, Kanada, Frankreich, Deutschland und die Schweiz. Die größten Branchen im Index sind Finanzen, Basiskonsumgüter sowie IT. Der seit Ende 2006 auf den Markt befindliche ETF von DeAWM auf den MSCI World bildet den Index synthetisch über Swaps ab.

Der db x-trackers MSCI World Index UCITS ETF (ISIN: IE00BJ0KDQ92) wurde am 28. Juli 2014 an der LSE in London gelistet und stellt mit einer Pauschalgebühr von jährlich 0,19% eines der kostengünstigsten Angebote für dieses Anlagesegment dar. Erträge werden thesauriert. Eine Notierung an der Deutschen Börse ist für den August 2014 geplant.

„Es hat sich gezeigt, dass unsere kostengünstigen, direkt replizierenden Core-ETFs bei Investoren sehr beliebt sind“, sagt Simon Klein, Leiter Vertrieb ETPs & institutionelle Mandate in Europa und Asien bei DeAWM. „Die Erweiterung des Angebots um einen ETF, der die entwickelten Aktienmärkte weltweit abbildet, schließt eine Lücke in unserem Angebot an Core-ETFs; aufgrund der niedrigen Pauschalgebühr von 0,19% pro Jahr erwarten wir eine erhebliche Nachfrage nach dem neuen Fonds.“

Das Produktangebot der db X-trackers Core-ETFs wurde im Februar 2014 gestartet. „Mit jährlichen Pauschalgebühren ab 0,07% pro Jahr kommt dieses Angebot dem Wunsch von Investoren entgegen, die kostengünstig an der Entwicklung der wichtigsten Aktienmärkte der Welt partizipieren möchten. Aufgrund der niedrigen Gebührenstruktur sind die Core-ETFs vor allem für Anleger geeignet, die langfristig die wichtigsten Aktienmärkte als Kern („Core“) eines Portfolios halten wollen“, so der ETF-Anbieter. Alle Core-ETFs von DeAWM bilden ihren Index physisch ab.

Seit Anfang des Jahres sind mehr als 600 Millionen Euro neu in die Palette an Core-ETFs von db X-trackers geflossen (Quelle: DeAWM, Stand 18. Juli 2014). Das Angebot an db X-trackers Core-ETFs wird eigenen Angaben zufolge sukzessive weiter ausgebaut.

TEILEN
Vorheriger ArtikelETF-Pressespiegel KW32/2014
Nächster ArtikelETF-Securities Marktbericht – KW 31
Uwe Görler ist seit fünf Jahren Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“ und das „Portfoliojournal“. Davor schrieb er in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und schrieb Beiträge für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.