Bester ETF-Anbieter 2015 - Deutsche Bank
Deutsche AM gewinnt wichtige Auszeichnungen bei ETF.com-Europa-Awards.

Die db X-trackers ETFs der Deutschen Asset Management (Deutsche AM) haben drei wichtige Auszeichnungen bei den diesjährigen ETF.com-Europa-Awards gewonnen, darunter den Hauptpreis als „Bester ETF-Anbieter 2015“. Zuvor war die Deutsche AM bereits als „Bester ETF-Anbieter 2015“ bei den ETF.com Nordamerika-Awards ausgezeichnet worden, damit wurde die Stellung der db X-trackers ETF-Plattform als einer der weltweit führenden ETF-Anbieter gefestigt.

Lifetime Achievement Award

Beim Award-Dinner, das am 14. April im „The Gerkin“ in der Londoner City stattfand, wurde außerdem Manooj Mistry, Head of ETPs and Institutional Passive EMEA bei Deutschen AM, mit dem prestigeträchtigen „Lifetime Achievement Award“ für seine Leistungen in der ETF-Branche ausgezeichnet.

Bester ETF 2015

Der Award “Bester ETF 2015” ging an den db x-trackers iBoxx Sovereigns Eurozone Yield Plus UCITS ETF (WKN: DBX0HM), der auf Staatsanleihen aus den fünf Staaten der Eurozone mit der höchsten Verzinsung fokussiert ist. Die Jury hob hervor, dass dieser ETF besonders nützlich für Investoren sei, die höher verzinsliche Anlagen suchen, aber nicht in Unternehmensanleihen investieren wollen. Der 2010 aufgelegte ETF hat sich zu einem der erfolgreichsten db X-trackers ETFs entwickelt, mit einem verwalteten Vermögen von aktuell mehr als zwei Milliarden US-Dollar.

Bester innovativer neuer ETF 2015

In einer weiteren Kategorie wurde der db x-trackers II Harvest CSI China Sovereign Bond UCITS ETF (DR) (WKN: DBX0PN) als „Bester innovativer neuer ETF 2015“ ausgezeichnet. Die Jury betont, dass dieser ETF einen wesentlichen neuen Anlagemarkt für Investoren zugänglich macht. Es ist der erste in Europa gelistete ETF, der Zugang zu Chinas lokalem Markt für Unternehmensanleihen bietet.

Bester ETF-Anbieter 2015

Beim Gewinn des Awards „Bester ETF-Anbieter 2015“ hat sich die Deutsche AM gegen führende Mitbewerber durchgesetzt. Nach Aussage der Jury habe sich db X-trackers erfolgreich zu einem bedeutenden Anbieter von physisch replizierenden ETFs gewandelt. Gleichzeitig habe die Deutsche AM  zahlreiche Innovationen geboten, wie zum Beispiel die Auflage einer Reihe von Strategic-Beta-ETFs im vergangenen Jahr.

“Diese Auszeichnungen sind eine Anerkennung für die Anstrengungen des gesamten db X-trackers Teams, eine ETF-Plattform aufzubauen und beständig weiter zu entwickeln, die heute zu den weltweit führenden Anbietern gehört. Der Erfolg in Form von Auszeichnungen ist nur möglich, wenn wir uns an erster Stelle für unsere Kunden und Investoren einsetzen, und sicherstellen, dass ihre Interessen im Zentrum unseres Handelns stehen“, kommentiert Manooj Mistry.

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Markus Jordan ist Gründer und Herausgeber des EXtra-Magazins. Einer der führenden ETF-Informationsplattformen in Deutschland. Er hat über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Finanzen und Geldanlage mit Schwerpunkten auf Exchange Traded Funds, Robo-Advisors und digitale Bankdienstleistungen und ist ein gefragter Experte auf diesen Gebieten.