Die Deutsche AM legte einen ETF auf US-Staatsanleihen auf.

Mit dem db x-trackers II iBoxx $ Treasuries UCITS ETF (WKN: DBX0QG) können Anleger an der Wertentwicklung von handelbaren US-Staatsanleihen partizipieren, die von der US-Regierung begeben werden und eine Restlaufzeit von mindestens einem Jahr haben. Generell sind nur Anleihen enthalten, die über eine Mindestlaufzeit von 18 Monaten verfügen. Die im Referenzindex enthaltenen Anleihen sind in US-Dollar denominiert und verfügen über ein ausstehendes Volumen von mindestens einer Milliarde US-Dollar. Das Währungsrisiko US-Dollar zu Euro ist minimiert.

Der ETF umfasst aktuell 259 Anleihen. Der Index wird physisch abgebildet. Stark übergewichtet darin sind Anleihen mit einer Laufzeit von unter 5 Jahren. Die Endfälligkeitsrendite beträgt aktuell 2,42 Prozent, die durchschnittliche Duration liegt bei 6,20 Jahren.

Hier die Details zum neu aufgelegten ETF auf US-Staatsanleihen:

  • Name: db x-trackers II iBoxx USD Treasuries UCITS ETF
  • Anlageklasse: Rentenindex-ETF
  • ISIN: LU1399300455
  • WKN: DBX0QG
  • Gesamtkostenquote: 0.2 Prozent
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Referenzindex: iBoxx USD Treasuries (Hedged in EUR) Index

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Uwe Görler ist seit dem Jahr 2011 Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“, die Online-Plattform extra-funds.de und diverse Medienprojekte der Isarvest GmbH rund um das Thema ETFs und Robo-Advisors. Davor schrieb der gebürtige Dresdner in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und verfasste Beiträge zu den Themenbereichen Wirtschaft & Finanzen sowie Gesundheit für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.