Dei Deutsche AM legte sechs neue US-Branchen-ETFs auf.

Seit dem 15. September sind sechs neue US-Branchen-ETFs des Emittenten Deutsche Asset Management über Xetra und Börse Frankfurt handelbar.

Mit den sechs Aktienindex-ETFs können Anleger an der Wertentwicklung von branchenspezifischen Indizes partizipieren, die auf dem MSCI USA Index basieren. Der MSCI USA Index spiegelt die Wertentwicklung großer und mittelgroßer Unternehmen wider und zielt darauf ab, 85 Prozent der frei verfügbaren Aktien in den Vereinigten Staaten zu repräsentieren. Die Referenzindizes der sechs ETFs enthalten alle Bestandteile des Ausgangsindex, die dem entsprechenden Sektor zugeordnet sind. Anleger können somit aus den Sektoren Konsumgüter, Basiskonsumgüter, Energie, Finanzen, Gesundheit und Informationstechnologie wählen.

Hier die Details zu den neuen US-Branchen-ETFs:

db x-trackers MSCI USA Information Technology Index UCITS ETF

db x-trackers MSCI USA Financials Index UCITS ETF

db x-trackers MSCI USA Consumer Staples Index UCITS ETF

db x-trackers MSCI USA Consumer Discretionary Index UCITS ETF

db x-trackers MSCI USA Energy Index UCITS ETF

MSCI USA Health Care Index UCITS ETF

Weitere Informantionen zu Branchen-ETFs finden Sie in unserem Anlageleitfaden.

 

TEILEN
Uwe Görler ist seit dem Jahr 2011 Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“, die Online-Plattform extra-funds.de und diverse Medienprojekte der Isarvest GmbH rund um das Thema ETFs und Robo-Advisors. Davor schrieb der gebürtige Dresdner in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und verfasste Beiträge zu den Themenbereichen Wirtschaft & Finanzen sowie Gesundheit für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.