Start ETF-News Deutsche Börse erhielt 3 Global ETF-Awards in New York

Deutsche Börse erhielt 3 Global ETF-Awards in New York

56

Bei der jährlichen Verleihung der Global ETF Awards in New York, die nunmehr zum 8. Mal in Folge stattfand, wurde die Deutsche Börse wie bereits in den Vorjahren mit drei Preisen geehrt in den Kategorien „Börse mit den meisten in Europa gelisteten ETFs“, „Börse mit den größten ETF-Börsenumsätzen in Europa“ sowie „Proaktivste ETF-Börse in Europa“.

Die „Annual Global ETF Awards“ werden jährlich von exchangetradedfunds.com veranstaltet, einem New Yorker Informationsdienstleister, der sich auf Exchange Traded Funds, Exchange Traded Commodities und Exchange Traded Notes spezialisiert hat. Verliehen werden die Auszeichnungen für besondere Erfolge in der ETF -Branche. Die Gewinner wurden anhand von Statistiken sowie durch Stimmabgabe von über 520 Unternehmen der globalen Finanzindustrie ermittelt.

Xetra ist eigenen Angaben zufolge mit einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von über 12 Mrd. Euro Europas umsatzstärkster Handelsplatz für Exchange Traded Funds. Das Produktangebot ist mit aktuell 965 ETF-Listings von insgesamt 18 Emittenten das größte in Europa.

TEILEN
Vorheriger ArtikelDer „Run“ der deutschen Konjunktur und seine Fortsetzung
Nächster ArtikelETF-Pressespiegel – KW 18/2012
Uwe Görler ist seit fünf Jahren Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“ und das „Portfoliojournal“. Davor schrieb er in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und schrieb Beiträge für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.