Start ETF-News Deutsche Börse und SIX Group übernehmen Indexanbieter STOXX

Deutsche Börse und SIX Group übernehmen Indexanbieter STOXX

102

Die Deutsche Börse AG und die SIX Group haben heute bekannt gegeben, dass sie gemeinsam den Schweizer Indexanbieter STOXX Ltd.  übernehmen werden. Mit dem Kauf wollen die beiden Käufer ihr Indexgeschäft global ausweiten.

Mit der Transaktion gibt der dritte Eigentümer von STOXX, Dow Jones & Company, seinen 1/3 Anteil an dem Unternehmen auf und die beiden bisherigen Miteigentümer übernehmen diesen Anteil. Der Kaufpreis beträgt insgesamt 206,1 Millionen Euro in bar, davon sind 132 Millionen reiner Kaufpreis für STOXX, der Rest ist für den Erwerb von geistigen Eigentumsrechten von Dow Jones & Company reserviert. Die Transaktion soll noch im ersten Quartal 2010 vollständig abgeschlossen werden, bedarf jedoch noch der Genehmigung durch das Bundeskartellamt.

Ausbau zum globalen Indexanbieter

STOXX Ltd. soll sich nach dem Ausscheiden von Dow Jones & Company zu einem Unternehmen mit einer globalen Indexfamilie entwickeln. Die hohe Innovationskraft von STOXX, die exzellente Marke und die hohe Qualität der Indizes bilden dabei die Grundlage für die weitere Expansion. Zusätzlich wollen sowohl Deutsche Börse als auch SIX Group durch ihr weiteres Engagement an STOXX ihr eigenes Indexgeschäft noch effizienter gestalten und Synergieeffekte nutzen. Denn heutzutage bestimmen indexbasierte Produkte einen großen Teil der Handelsvolumina im Kassa- und Derivatemarkt. Der CEO der Deutsche Börse AG, Reto Francioni sagt zu der Übernahme: „Dieser Konsolidierungsschritt im Bereich der Index- und Marktdaten ergänzt unsere organischen Wachstumsinitiativen in der gesamten Gruppe. Die Mehrheit an STOXX gibt uns die Möglichkeit, das starke Index- und Datengeschäft auch für andere Bereiche innerhalb der Gruppe zu nutzen. Deshalb sind wir der Meinung, dass die Übernahme nachhaltig Wert für unsere Kunden und Aktionäre schaffen wird.“

Die Übernahme hat keine Auswirkungen auf die angebotenen Indizes.

TEILEN
Vorheriger ArtikelDie Short-Selling Strategie
Nächster ArtikelAttraktive Renditen mit Unternehmensanleihen
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.