Start ETF-News Die vier größten Vorteile von ETFs

Die vier größten Vorteile von ETFs

41
Die größten Vorteile von ETFs

Immer mehr Anleger beschäftigen sich mit Exchange Traded Funds. Und wir werden nicht müde über die Vorteile von ETFs zu sprechen. Egal, ob Sie gerade erst damit begonnen haben sich für ETFs zu interessieren, oder ob Sie bereits ein ETF-Profi sind – ein Auffrischungskurs über die wichtigsten Vorteile von Exchange Traded Funds kann sicherlich nicht schaden.

ETFs sind eine gute Möglichkeit, einfach die persönlichen Anlageziele zu erreichen. Die meisten ETFs sind einfache Aktienkörbe, wie ein Investmentfonds. Der Unterschied ist, dass ETFs den ganzen Tag über an der Börse gehandelt werden können. Das funktioniert wie der Handel einer Aktie.

Die wichtigsten Vorteile von ETFs haben wir Ihnen im folgenen nochmal zusammengestellt.

  • Keine Geheimnisse – hohe Transparenz. Bei ETFs wissen Sie immer ganz genau, was Sie kaufen, weil sie Indizes abbilden. Die Bestandteile dieser Indizes sind zugänglich und werden täglich veröffentlicht.

  • Niedrige Kostenstruktur. Wer hat keine Lust, Geld zu sparen? Je geringer die Kostenquoten, desto mehr Rendite bleibt bei Ihnen hängen. ETFs kosten viel weniger als aktiv gemanagte Investmentfonds. Europäische Aktien-ETFs kosten im Schnitt 0,35 Prozent pro Jahr. Renten-ETFs liegen bei günstigen 0,15 Prozent pro Jahr.

  • Diversifikation. ETFs sind sehr praktisch, wenn Investoren ein diversifiziertes Portfolio erstellen wollen. Es stehen Hunderte von ETFs zur Verfügung, die alle wichtigen Indizes auf Standartmärkten und z. B. Sektoren abdecken. Es gibt viele internationale ETFs, regionale ETFs (Europa, Pacific Raum, Emerging Markets) und länderspezifische ETFs (Japan, Australien, Deutschland usw.). ETFs decken inszwischen auch die meisten Asset-Klassen ab.

  • Fexiblilität. ETFs können ganz einfach wie eine Aktie über die Börse gehandelt werden. Sie können dazu bei einem Online-Broker ein Konto eröffnen und zahlen dann nur wenige Euro für die Transaktion. Die Depotverwahrung ist in den meisten Fällen sogar kostenlos. Bei Handel von ETFs über die Börse fällt zudem der Spread an. Dieser ist aber gerade bei den Marktbreiten Indizes sehr gering.

Dies sind die Gründe, warum vor allem institutionelle Anleger so gerne in ETFs investieren. Als Privatanleger können sie zu den identischen Konditionen wie ein Großanleger investieren – die Revolution der Geldanlage.

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.