Kunden der Deutschen Kreditbank können jetzt in 3 BlackRock Managed Index Portfolios investieren.

Kunden der Deutschen Kreditbank AG (DKB ( Zum Testbericht)) haben beim Vermögensaufbau und der Vermögensanlage in börsengehandelten Indexfonds (ETFs) jetzt Vorteile durch eine erweiterte Partnerschaft mit iShares, der ETF-Sparte des weltweit größten Vermögensverwalters BlackRock: Den Kunden der zweitgrößten deutschen Direktbank steht in ihrem DKB ( Zum Testbericht)-Broker ein neues exklusives Online-Tool zur Verfügung. Damit können sie in drei BlackRock Managed Index Portfolios (BMIPs) einmalig Geld anlegen oder dauerhaft sparen. Als Einführungsangebot entfällt bis zum 31.12.2016 bei der außerbörslichen Einmalanlage ab 2.500 Euro Ordervolumen das Orderentgelt. Darüber hinaus fallen für die gemanagten Portfolios dauerhaft keine Ausführungsentgelte für Sparpläne in den BMIPs-Fonds an.

Auswahl zwischen defensiven, moderaten und offensiven BlackRock Managed Index Portfolios

Bei „Managed Index Portfolios“ handelt es sich um aktiv gemanagte Multi-Asset-Indexfonds, die weltweit vorrangig in Aktien und Anleihen über ETFs und Indexfonds von BlackRock und iShares anlegen. Die drei Fonds der BMIPs-Reihe streben einen risikobereinigten Gesamtertrag an. Die gemanagten Portfolios unterscheiden sich in ihrer Ausrichtung (defensiv, moderat oder offensiv). Die Fonds werden täglich vom BlackRock Beta Index Asset Allocation Team überwacht, das auf die weltweiten BlackRock-Ressourcen in den Bereichen Investmentstrategie, Research, Portfoliokonstruktion und Risikomanagement zurückgreift. „Mit diesem neuen Angebot haben unsere Kunden nun auch die Möglichkeit, ihr Geld nach der eigenen Risikopräferenz in ein breitgestreutes ETF-Portfolio zu investieren. Das macht unseren DKB-Broker noch attraktiver“, sagt Mark Hauel, Bereichsleiter Privatkunden der DKB.

Peter Scharl, Leiter iShares Deutschland, Österreich und Osteuropa bei BlackRock, sagt: „Wir freuen uns, die DKB als Partner für die BlackRock Managed Index Portfolios gewonnen zu haben. Mischfondsangebote erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Wir nehmen mit unserem Angebot auf Indexfondsbasis Kunden die durchaus herausfordernde Aufgabe ab, die richtigen Zielfonds möglichst effizient zu kombinieren und diesen Mix an die Marktgegebenheiten anzupassen, ohne das Risiko außer Acht zu lassen.“

Sehen Sie sich auch unser Video „Diese Portfolio-ETFs müssen Sie kennen!“ an.

Jetzt zur DKB Bank wechseln

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Uwe Görler ist seit dem Jahr 2011 Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“, die Online-Plattform extra-funds.de und diverse Medienprojekte der Isarvest GmbH rund um das Thema ETFs und Robo-Advisors. Davor schrieb der gebürtige Dresdner in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und verfasste Beiträge zu den Themenbereichen Wirtschaft & Finanzen sowie Gesundheit für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.