schwellenlaender

Seit 21. Februar 2012 sind drei neue börsennotierte Aktienindexfonds von UBS GlobalAsset Management handelbar. Alle drei ETFs setzen den Anlagefokus auf Wachstumswerte.

Zwei der neu aufgelegten UBS-ETFs spiegeln die Wertentwicklung MSCI Daily TR Net Growth USA USD Index wider, allerdings mit dem Unterschied, dass die Anteilsklasse I sich primär an institutionelle Anleger richtet und die Anteilsklasse A an Privatanleger.

Der MSCI Daily TR Net Growth USA USD Index umfasst alle Unternehmen mit Sitz in den USA, welche zu den Unternehmen gehören, die 85% der Marktkapitalisierung der USA widerspiegeln und zusätzlich als Wachstumswerte gelten. Wachstumswerte zeichnen sich durch ein höheres Kurs-Gewinn-Verhältnis aus. Zurzeit sind 374 Unternehmen im Index enthalten.

Mittels des weiteren ETFs können Anleger auf europäische Wachstumswerte setzen. Basiswert ist der MSCI Daily TR Net Growth EMU Local Index. Dieser setzt den Schwerpunkt auf Wachstumswerte aus der Region der Eurozone. Mit dem UBS ETF haben die Anleger die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von zurzeit 149 Unternehmen der Eurozone zu partizipiern, die ein stetig hohes Wachstum aufgewiesen haben.

Hier die ETFs im Detail:

ETF Name: UBS ETFs plc – MSCI USA Growth TRN Index SF A-acc (USD)
Anlageklasse: Aktienindex-ETF
ISIN: IE00B5ST4671
Gesamtkostenquote: 0,76 Prozent
Ertragsverwendung: thesaurierend
Benchmark: MSCI Daily TR Net Growth USA USD Index

ETF Name: UBS ETFs plc – MSCI USA Growth TRN Index SF I-acc (USD)
Anlageklasse: Aktienindex-ETF
ISIN: IE00B4X9WC78
Gesamtkostenquote: 0.59 Prozent
Ertragsverwendung: thesaurierend
Benchmark: MSCI Daily TR Net Growth USA USD Index

ETF Name: UBS ETFs plc – MSCI EMU Growth TRN Index SF, A-acc (EUR)
Anlageklasse: Aktienindex-ETF
ISIN: IE00B4MFJH03
Gesamtkostenquote: 0.40 Prozent
Ertragsverwendung: thesaurierend
Benchmark: MSCI Daily TR Net Growth EMU Local Index

 

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Uwe Görler ist seit dem Jahr 2011 Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“, die Online-Plattform extra-funds.de und diverse Medienprojekte der Isarvest GmbH rund um das Thema ETFs und Robo-Advisors. Davor schrieb der gebürtige Dresdner in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und verfasste Beiträge zu den Themenbereichen Wirtschaft & Finanzen sowie Gesundheit für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.