Entscheidungshilfe für die ETF-Auswahl
Das ETF-Review auf den Produktseiten von extra-funds.de hilft beim Entscheidungshilfeprozess zur Auswahl des geeigneten ETFs.

Die Auswahl an ETFs ist riesig. Häufig gibt es mehrere ETFs auf den gleichen Index. Mit unserem neu entwickelten ETF-Review bieten wir Ihnen eine praktische Entscheidungshilfe für die ETF-Auswahl.

Fast wöchentlich emittieren die ETF-Anbieter neue Produkte, die Anzahl der ETFs wächst deutlich. Inzwischen gibt es keine Anlageklasse, sowie nahezu kaum eine Anlageregion, Anlagestrategie oder Branche, die nicht über ETFs investierbar ist. Anlagefelder, die bisher oft nur Institutionellen Investoren vorbehalten waren, werden nun auch für Privatinvestoren erschlossen. Nach dem Baukastenprinzip können sie sich aus einem großen Produktangebot den geeigneten ETF heraussuchen.

Überblick der EXtra-Magazin ETF-Reviews

ETF-Review Überblick
Überblick über die Gesamtauswertung der ETF-Reviews.

ETF-Review: Kosten, Liquidität, Fondsvolumen und Fondsalter im Überblick

Aber wer die Wahl hat, hat auch die Qual, den geeigneten ETF für sich herauszusuchen. Mit dem neuen ETF-Review bietet Ihnen das Extra-Magazin eine wichtige Entscheidungshilfe für die ETF-Auswahl, mit dem die Stärken und Schwächen eines ETFs hinsichtlich wichtiger Daten wie Kosten, Liquidität, Fondsvolumen und Fondsalter übersichtlich visualisiert werden. Allerdings ist das ETF-Review kein Allein-Entscheidungskriterium. So sagt es weder etwas aus über die Qualität des ETFs oder die Eignung für Ihre individuelle Anlagestrategie.

9 ETFs mit Bestbewertung 5 Sterne

Die Bewertung des ETF-Review finden Sie auf jeder Produktseite des einzelnen ETFs (Beispiel: iShares Core DAX ETF). Es steht oben rechts unterhalb der International Securities Identification Number (ISIN). Vergeben werden 1 bis maximal 5 Sterne. Von den aktuell 1.123 ETFs, die in der ETF-Datenbank gelistet sind (Stand: 19.07.2016), wurden immerhin 936 mit dem ETF-Review bewertet. Der Durchschnittswert für alle ETFs liegt bei 2,5 Sternen. Gerade einmal 9 ETFs erhielten die Bestbewertung 5 Sterne, wobei es lediglich den Branchengrößen iShares (2 ETFs) und Deutsche AM (3 ETFs) gelingt, mehr als ein Produkt mit Bestbewertung im Angebot vorzuweisen. Die beiden ETF-Anbieter verfügen jedoch mit 240 bzw. 226 ETFs auch über die größte Produktauswahl.

9 ETFs mit Bestbewertung 5 Sterne
WKN
Amundi ETF Govt Bd Lowest Rated EuroMTS Inv. Grade UCITS ETFA1C0B7
db x-trackers – DAX UCITS ETF DRDBX1DA
db x-trackers – EURO STOXX 50 UCITS ETF DRDBX1ET
db x-trackers – EURO STOXX 50 UCITS ETF DRDBX1EU
HSBC ETFs PLC – HSBC S&P 500 UCITS ETFA1C19C
iShares Core EURO STOXX 50 UCITS ETFA0YEDJ
iShares Core S&P 500 UCITS ETFA0YEDG
Source S&P 500 UCITS ETFA1JM6F
SPDR S&P 500 UCITS ETFA1JULM

Immerhin weitere 91 ETFs erhielten mindestens 4 oder mehr Sterne. Auch hier glänzen die beiden Branchengrößen iShares (23 ETFs) und Deutsche AM (20 ETFs). Ganz vorn spielen hinsichtlich der ETF-Reviews auch die Emittenten Amundi und Lyxor mit jeweils 14 ETFs, gefolgt von der DEKA (8 ETFs) und ComStage (Commerz Funds Solutions) mit 7 ETFs.

ETF-Review 4 Sterne oder besser
Die Aufstellung zeigt die ETFs pro Anbieter mit 4 Sternen oder einem besseren Review.

Insgesamt 32 ETFs erhielten sogar mindestens die zweitbeste Benotung mit 4,5. Die meisten der ETFs mit dieser positiven Bewertung kommen von iShares, Deutscher AM und Lyxor (siehe Grafik).

ETF-Review mit 4,5 Sternen oder besser
Die Aufstellung zeigt alle ETFs mit einer Bewertung von 4,5 Sternen oder besser.

So gehts: Entscheidungshilfe für die ETF-Auswahl

Ein wichtiges Kriterium bei der Bewertung sind die Fondskosten. Hohe Kosten gehen zulasten der zu erwartenden Rendite. Beim ETF-Review gehen diese mit 40 Prozent in die Gesamtbewertung ein. Um in diesem Bereich mindestens vier Sterne zu erhalten, sollte die Gesamtkostenquote des ETF (TER) nicht mehr als 0,249 Prozent betragen. Auch das Fondsvolumen geht mit 40 Prozent in die Gesamtbewertung ein. Experten gehen davon aus, dass erst ab einem Fondsvolumen von mindestens 50 Mio. € ein ETF wirtschaftlich betrieben werden kann. Zudem ist ein volumenstarker ETF meist günstiger (TER) und liquider (XLM, Xetra Liquiditätsmaß). Für eine Bewertung vier Sterne und mehr ist ein Fondsvolumen von mindestens 500 Mio. EUR erforderlich. Weitere Kriterien sind das Fondsalter (für 4 Sterne und mehr: mindestens 4 Jahre) sowie das Xetra-Liquiditätsmaß (XLM) (4 Sterne und mehr: XLM von unter 20), die jeweils zu 10 Prozent in die Gesamtbewertung eingehen.  Die detaillierte Beschreibung der Entscheidungshilfe für die ETF-Auswahl finden Sie im Bereich Wissen unter „ETF-Review – So funktioniert die Bewertung„.

Bewertung ETF-Review Verteilung
Diese Grafik zeigt die Verteilung pro Sternewertung.

Gewichtungen der Teilergebnisse im Überblick:

  • 40 % Gewichtung für Teilergebnis Kosten
  • 40 % Gewichtung für Teilergebnis Fondsvolumen
  • 10 % Gewichtung für Teilergebnis Liquidität
  • 10 % Gewichtung für Teilergebnis Fondsalter

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Uwe Görler ist seit dem Jahr 2011 Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“, die Online-Plattform extra-funds.de und diverse Medienprojekte der Isarvest GmbH rund um das Thema ETFs und Robo-Advisors. Davor schrieb der gebürtige Dresdner in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und verfasste Beiträge zu den Themenbereichen Wirtschaft & Finanzen sowie Gesundheit für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.