Start ETF-News Erster währungsgesicherter ETF auf MSCI USA

Erster währungsgesicherter ETF auf MSCI USA

47

Mit einem neuen ETF von UBS (WKN: A1W5DE) bekommen Anleger erstmals die Möglichkeit, an der Wertentwicklung des MSCI USA zu partizipieren und gleichzeitig von einer Absicherung gegen Wechselkursschwankungen zwischen Euro und US-Dollar zu profitieren.

Der zu Grunde liegende Referenzindex der MSCI-Indexfamilie, der physisch abgebildet wird, ist nach Streubesitz-Marktkapitalisierung gewichtet und bildet die Wertentwicklung des US-amerikanischen Aktienmarktes ab. Das Wechselkursrisiko wird durch den Verkauf von US-Dollar-Forwards zur jeweiligen 1-Monat-Forward-Rate abgesichert. Erträge werden thesauriert. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,30 Prozent.