Start ETF-News ETF-Experte geht von Sommerralley aus

ETF-Experte geht von Sommerralley aus

43
ETF-Experten Dr. Seibold Capital

Die Experten der Dr. Seibold Capital GmbH gehen am Aktienmarkt von einer Fortsetzung der bereits laufenden Sommerralley aus. Ein weiterer Anstieg der Aktienmärkte um rund zehn Prozent noch in diesem Quartal wird für realistisch gehalten.

Als wichtigster Grund wird genannt, dass vor allem institutionelle Investoren, wie Versicherungen oder Pensionskassen, erst zu einem geringen Teil im Aktienmarkt engagiert sind. Da jedoch die großen Indizes seit Jahresanfang im Plus liegen, kommen jetzt viele unter Druck. „Der Schmerz des verpassten Gewinns ist wohl größer als der Schmerz eines drohenden Verlustes“, meint Dr. Alexander Seibold, Geschäftsführer der Dr. Seibold Capital GmbH.

Ein weiterer Grund sind die zuletzt veröffentlichten Quartalszahlen der Unternehmen. Diese haben nicht enttäuscht und folgedessen macht sich Optimismus über ein Ende der Rezession breit. Dies zeigt sich auch bei den Unternehmensanleihen. Die Renditeaufschläge von erstklassigen Unternehmensanleihen gegenüber Staatsanleihen bewegen sich heute auf einem ähnlichen Niveau wie vor der Pleite der Investmentbank Lehman Brothers im Oktober 2008.

Defensive Ausrichtung wird aufgehoben

Der Vermögensverwalter wird die bisherige defensive Ausrichtung der Portfolien nun reduzieren und die Aktienquote Schritt für Schritt ausweiten. Dazu werden vor allem ETFs auf europäische Standardindizes wie den DAX oder den DJ EuroStoxx 50 Index erworben. Weiterhin ist es geplant Positionen in den asiatischen Aktienmärkten aufzubauen. Diese konnten zuletzt aufgrund einer schnelleren wirtschaftlichen Erholung der Wirtschaft kräftiger zulegen als Europa und Asien.

Die Experten raten aber weiterhin zur Vorsicht. Denn die konjunkturellen Daten aus Europa und den USA werden vermutlich im Herbst noch sehr schwach ausfallen. Bezogen auf die dann hohen Aktienkurse wächst die Gefahr von Kursrückschlägen. Investoren sollten also unbedingt ein striktes Risikomanagement in Form von Stopp-Loss Marken einhalten.

ETF-Experte des EXtra-Magazins

Die Dr. Seibold Capital GmbH ist einer der ETF-Experten des EXtra-Magazins. Der Vermögensverwalter hat sich auf die Anlage in Indexfonds spezialisiert und betreut Privatanleger und institutionellen Investoren in Vermögensfragen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelETFs: Stürmische Umsätze
Nächster ArtikelGold (ETFs) bleibt für viele ein interessantes Gebiet
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.