oel-pumpen

ETF Securities erweitert am 29. November 2012 sein ETC-Produktangebot auf Xetra um einen breiten Rohstoffkorb. Der ETFS Ex-Agriculture and Livestock DJ-UBSCI ermöglicht Investoren den Zugang zum Rohstoffmarkt, wobei der ETC Landwirtschaft und Nutzvieh ausschließt.

Um den DJ-UBSCISM ex-Agriculture and Livestock Sub-Index (WKN: A1RX1P) abzubilden, verwendet der ETC Total Return Swaps. Der Sub-Index bildet den Rohstoffkorb von zehn Rohstoff-Futures aus den Sektoren Energie, Industrie- und Edelmetalle ab (Gold, Erdgas, WTI-Rohöl, Kupfer, Brent-Rohöl, Aluminium, Benzin, Heizöl, Silber und Zink). Besonders stark im Index sind aktuell Energierohstoffe gewichtet. Der ETC ist vollständig mit Wertpapieren hinterlegt, die täglich neu bewertet werden. Zudem steht er in Einklang mit den neuesten UCITS-Richtlinien zur Kreditsicherheit. Erträge werden thesauriert. Die Verwaltungsgebühren betragen 0,49 Prozent p.a.

„Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, für Investoren in Deutschland eine umfangreiche Auswahl von Investmentlösungen im Rohstoffbereich zu entwickeln. Daher freuen wir uns, unser Produktangebot mit diesem Listing weiter zu vergrößern“, sagt Isabell Mössler, die den Vertrieb von ETF Securities in Europa leitet.

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Uwe Görler ist seit dem Jahr 2011 Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“, die Online-Plattform extra-funds.de und diverse Medienprojekte der Isarvest GmbH rund um das Thema ETFs und Robo-Advisors. Davor schrieb der gebürtige Dresdner in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und verfasste Beiträge zu den Themenbereichen Wirtschaft & Finanzen sowie Gesundheit für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.