Start ETF-News ETF Securities schaut zufrieden auf 2012 zurück

ETF Securities schaut zufrieden auf 2012 zurück

29
frohsein

ETF Securities konnte eigenen Angaben zufolge  sein weltweit verwaltetes Vermögen in diesem Jahr um mehr als 22 Prozent auf insgesamt 30,2 Milliarden US-Dollar ausbauen. Die Hälfte des Zuwachses in Höhe von 5,5 Milliarden US-Dollar entfiel dabei auf Nettomittelzuflüsse.

„Aufgrund unserer Unabhängigkeit konnten wir uns im derzeit volatilen Marktumfeld schnell an Veränderungen anpassen. So konnten wir Marktchancen gezielt nutzen“, sagt Matt Johnson, Head of Distribution von ETF Securities für die Region EMEA. „Wir setzen für das kommende Jahr auf eine klare Strategie, mit der wir unseren Wachstumskurs weiter fortführen wollen.“

Umfassendes Produktangebot

ETF Securities hat sich zum Ziel gesetzt, Investoren eine umfangreiche Auswahl an Investmentlösungen zur Verfügung zu stellen. Der auf Rohstoffe spezialisierte Anbieter hat eigenen Angaben zufolge im Verlauf des Jahres 2012 insgesamt 52 neue Produkte gelistet. Darunter sind unter anderem:

  • Drei physisch besicherte Edelmetall-ETFs in Hong Kong
  • Vier Rohstoff-ETCs auf die europäische Rohölsorte Brent
  • Zehn Rohstoff-ETCs an der Australian Securities Exchange
  • 35 Rohstoff-ETCs mit einer täglichen Absicherung gegen Wechselkursschwankungen zwischen dem US-Dollar und dem Euro beziehungsweise dem Britischen Pfund

Der Emittent führte außerdem insgesamt 70 Zweitlistings seiner ETCs durch, um Rohstoffinvestments an noch mehr Börsenplätzen für Investoren zugänglich zu machen.

Weitere Investitionen in die Infrastruktur

ETF Securities dehnt seine globale Präsenz weiter aus. Um der steigenden Nachfrage nach Rohstoffinvestments und Exchange Traded Products (ETPs) in Asien gerecht zu werden, eröffnete das Unternehmen in diesem Jahr ein neues Büro in Hong Kong.

Die Zahl der Angestellten in der gesamten Unternehmensgruppe ist seit Jahresbeginn um fast 15 Prozent angestiegen. Mit einer stärkeren Personalbasis möchte sich das Unternehmen optimal auf die Bedürfnisse der Anleger in jeder Region einstellen.

ETF Securities hat darüber hinaus sein Angebot an Veranstaltungen und weiteren Informationsformaten für Investoren stetig ausgebaut. Hierdurch konnte die Aufmerksamkeit für Rohstoffe und ETPs weiter gesteigert werden. Zudem sind Konferenzen sowie Investoren-Calls und -Briefings nun CPD-zertifiziert und bieten damit entsprechenden Mehrwert für professionelle Teilnehmer, die den Anforderungen der englischen Aufsichtsbehörde FSA folgen müssen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelETF-Newsletter – immer aktuell informiert
Nächster ArtikelETF-Marktbericht: Lieber Europa als USA
Uwe Görler ist seit fünf Jahren Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“ und das „Portfoliojournal“. Davor schrieb er in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und schrieb Beiträge für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.