ETF-Statistik: Handelsvolumen belebt sich im Juni

ETF-Statistik: Handelsvolumen belebt sich im Juni

1546
0
TEILEN
ETF-Markt für Privatanleger
Das EXtra-Magazin veröffentlicht monatlich exklusiv die ETF-Marktstatistik für Privatanleger in Deutschland.

Die Juni 2015 ETF-Statistik des EXtra-Magazins macht das Nutzungsverhalten von Privatanlegern transparent.

Das Extra-Magazin veröffentlicht monatlich in Zusammenarbeit mit comdirectDAB bankING-DiBa und der OnVista Bank eine ETF-Statistik über das ETF-Nutzungsverhalten von Privatanlegern. Mit dieser Statistik wird erstmals transparent gemacht, in welchem Umfang Privatanleger Exchange Traded Funds (ETFs) beim Vermögensaufbau nutzen.

ETF-Marktentwicklung im Juni 2015

Das bei den teilnehmenden Direktbanken im Juni in ETFs investierte Anlagevolumen ging gegenüber dem Vormonat leicht zurück. Bedingt durch die Aufnahme der OnVista Bank konnten die Anzahl der Sparpläne, das Handelvolumen und die Anzahl der Transaktionen deutlich gesteigert werden.

Der ETF-Markt im Überblick

  Juni 2015* Vormonat seit Jahresbeginn
AuM (Total) 5.145.853.242 € – 1,70 % 24,49 %
Handelsvolumen ETFs 701.812.298 € 35 52 % 13,34 %
Summe Transaktionen 75.339 26,20 % 31,15 %
davon Käufe 43.942 31,22 % 26,96 %
davon Verkäufe 31.397 19,78 % 37,51 %
Ordergröße (Durchschnitt) 9.315 € 5,80 % – 13,59 %
Anzahl Sparpläne 162.633 14,23 % 51,69 %
Sparvolumen 25.558.077 € 10,90 % 54,23 %
Sparplanrate (Durchschnitt) 157 € – 2,91 % 1,39 %
Quelle: EXtra-Magazin, www.extra-funds.de
* inkl. Daten der OnVista Bank ab Juni 2015

Wachsendes Interesse an ETFs bei Privatanlegern

AuM Entwicklung 0615

Das Anlagevolumen liegt nun bei 5,14 Mrd. Euro und ist damit gegenüber dem Vormonat um 1,70 Prozent gefallen. Seit Jahresbeginn beträgt der Anstieg 24,49 %. Der Grund für die rückläufige Entwicklung dürfte an der negativen Marktentwicklung im Juni liegen. Neu in die Statistik aufgenommen wurden die Bestände der OnVista Bank.

Über 162.000 ETF-Sparpläne werden monatlich ausgeführt

Anzahl Sparplaene 0615

Die Anzahl der ETF-Sparpläne stieg im Berichtszeitraum gegenüber dem Vormonat um 14,23 % bzw. 20.262 Sparpläne. Damit werden insgesamt pro Monat 162.633 ETF-Sparpläne ausgeführt. Seit Jahresbeginn entspricht dies einem Zuwachs um 55.420 Sparpläne (+ 51,69 %). Dieser Zuwachs kommt durch die Aufnahme der OnVista Bank in die Statistik zustande. Das Sparvolumen dieser Sparpläne betrug im Juni 25,58 Mio. Euro und stieg damit seit Jahresbeginn um 8,98 Mio. Euro an.

ETF-Handeslvolumen stabilisiert sich

Handelsvolumen 0615

Das ETF-Handelsvolumen lag im Juni bei 701,81 Mio. Euro (+ 33,52 % vs. Vormonat) und konnte sich damit wieder stabilisieren. Die Zahl der ausgeführten Transaktionen stieg im Juni auf 75.339 Stück (+ 26,20 %). Dabei entfielen 43.942 auf Käufe und 31.397 auf Verkäufe. Die durchschnittliche Ordergröße lag bei 9.315 Euro (+ 5,80 %).

Hier können Sie die ETF-Statistik des Monats Juni herunterladen.

Die ETF-Statistik des Extra-Magazins wird künftig monatlich unter www.extra-funds.de veröffentlicht.

Zur aktuellen ETF-Statistik