ETFlab sucht Deutschlands Dividendenstars

Wieder ein neuer Indexfonds von ETFlab. Diesmal werden systematisch in die Werte mit der höchsten erwarteten Dividendenrendite aus dem DAX, MDAX und TecDAX selektiert.

„Dividende gut, alles gut“, so lautet eine alte Börsenregel. Getreu diesem Motto hat die Münchner ETFlab GmbH einen neuen ETF herausgebracht. Der Indexfonds bildet die Entwicklung des DAXplus Maximum Dividend Index (ISIN: DE000ETFL235) ab.

20 Dividendenstars

Der Index bildet die 20 im HDAX vertretenen Unternehmen ab, die innerhalb der kommenden sechs Monate eine Dividende zahlen werden und die höchste erwartete Dividendenrendite aufweisen. Der HDAX umfasst die Werte aller 110 Unternehmen aus den deutschen Auswahlindex DAX, MDAX und TecDAX. Je höher die Dividendenrendite eines Unternehmens, desto höher ist auch sein Gewicht im Index. Diese Rendite wird dabei aus dem angekündigten bzw. geschätzten Dividendenbetrag und dem Schlusskurs der Aktie zum Zeitpunkt der Auswahl bestimmt. Das maximale Gewicht ist bei der Indexanpassung auf 10% begrenzt. Weitere Kriterien für die Aufnahme in den HDAX sind eine Freefloat-Marktkapitalisierung von über 1 Milliarde Euro und eine durchschnittlicher täglicher Börsenumsatz von 2 Millionen Euro.

Der ETF schüttet gezahlte Dividenden vierteljährlich aus. Die Dividendenrendite liegt aktuell bei 5,4%. Die Kosten des Indexfonds sind mit 0,30% angemessen.

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.