Start ETF-News ETFlab verpackt Unternehmensanleihen

ETFlab verpackt Unternehmensanleihen

34

Seit Dienstag, 22. März 2011 ist der ETF iBoxx € Liquid Non-Financials Diversified von ETFlab handelbar. Der Renten-ETF bietet einen breit diversifizierten Zugang zu europäischen Inhaberschuldverschreibungen außerhalb der Finanzbranche.

Breite Streuung und rund 100 Basispunkten Mehrertrag

Der Rentenindex setzt sich aus 40 in Euro notierenden Anleihen zusammen. Der Hauptsitz der Emittenten ist im Euroland, der Schweiz, Großbritannien, Schweden, Norwegen und Dänemark. In den Index werden nur Unternehmen genommen, deren Hauptgeschäftsfeld nicht finanzwirtschaftlich geprägt ist. „Damit entsprechen wir der Nachfrage von Investoren, die nach der Finanzkrise aus verschiedenen Gründen keine Bankanleihen im Portfolio haben möchten“, erläutert Andreas Fehrenbach, Geschäftsführer von ETFlab. Aber sie kämen auch so „breit diversifiziert in den Genuss einer deutlich höheren Rendite als bei Staatsanleihen, zur Zeit rund 100 Basispunkte“, wie der ETF-Experte hervorhebt.

Index setzt auf Qualität

Qualifiziert für den ETF sind nur Schuldentitel mit einem festen Kupon. Darüberhinaus sind pro Emittent nur zwei Schuldverschreibungen erlaubt. Zugang in den Index erhalten nur Schuldner mit einem Rating innerhalb des so genannten „Investment Grades“ dadurch ist die schlechteste Bonitätsstufe auf BBB- begrenzt. Die Emission der Bonds darf nicht länger als drei Jahre zurückliegen, die Restlaufzeit liegt zwischen 1,5 und 10 Jahren. Der maximale Anteil eines Schuldners ist auf 7,5 Prozent begrenzt um das Ausfallrisiko weiter zu minimieren. Aktuell haben 73 Prozent der enthaltenen Titel ein Rating von A oder besser. Schuldner sind beispielsweise Shell, Deutsche Telekom, Siemens oder Telefonica.

Länder- und Branchenverteilung

Von den Ländern sind am stärksten die Niederlande (34 %), Frankreich (23 %) und Großbritannien (11 %) gewichtet. Die aktuelle Indexzusammensetzung berücksichtigt vor allem die Branchen Versorger (28 %), Telekommunikation (17 %) sowie Öl & Gas (11 %).

Konditionen und Besonderheiten des ETF

Der ETF iBoxx € Liquid Non-Financials Diversified bildet den Index voll replizierend ab, d.h. die Original-Wertpapiere sind in dem nach UCITS III richtlinienkonformen Sondervermögen enthalten. Die durchschnittliche Restlaufzeit liegt bei etwas über fünf Jahren, die Rendite liegt aktuell bei 3,7 Prozent p.a. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,20 Prozent und zählt zu den preiswertesten im Marktvergleich.

Index: Markit iBoxx € Liquid Non-Financials Diversified
Anbieter: ETFlab
ISIN/WKN: DE000ETFL383 / ETFL38
TER: 0,20 Prozent

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.