Start ETF-News Flaggschiff-ETFs von WisdomTree in weiteren Anteilklassen erhältlich

Flaggschiff-ETFs von WisdomTree in weiteren Anteilklassen erhältlich

129
Währungen-klein M

Vorreiter für währungsgesicherte ETFs gestaltet seine Flaggschiff-Strategien innovativer und flexibler.

WisdomTree, Emittent der weltweit größten währungsgesicherten ETFs, bietet seit heute weitere Anteilklassen für seine UCITS-konformen ETFs an. Sie umfassen nun auch Währungsabsicherungen in Euro für die währungsgesicherten Flaggschiff-Strategien in Europa. Neben den gehedgten Anteilklassen bietet WisdomTree für seine beliebtesten ETFs nun auch Anteilklassen ohne Währungsabsicherung an. Seit Lancierung im Mai 2015 haben diese drei Fonds ein Vermögen von über USD 110 Mio. akkumuliert. Der HEDJ ist mit einem derzeitigen Vermögen von USD 80 Mio. der am schnellsten wachsende Fonds von WisdomTree Europe.

Bei den entsprechenden Fonds handelt es sich um die drei folgenden:

  • WisdomTree Japan Equity UCITS ETF (WTDX)
  • WisdomTree Europe Equity UCITS ETF (WTDX)
  • WisdomTree German Equity UCITS ETF (DXGP)

Neue Anteilklassen sind erhältlich für den bestehenden WisdomTree Japan Equity UCITS ETF – USD Hedged (DXJ) und den WisdomTree Europe Equity UCITS ETF – USD Hedged (HEDJ). Zudem wird mit dem WisdomTree German Equity UCITS ETF – Euro Acc (WTEZ) ein neues Produkt an der Deutschen Börse gelistet. Neben den währungsgesicherten Anteilkassen bietet WisdomTree auch ungesicherte Varianten an. Entsprechende ETFs bieten Anlegern neue Optionen für den Zugang zu bedeutenden exportorientierten Unternehmen aus Japan, Kontinentaleuropa und Deutschland.

„WisdomTree freut sich, Anlegern mit weiteren Anteilklassen zusätzlichen Nutzen zu bringen. Die starke Anlegernachfrage seit der Lancierung der währungsgesicherten Flaggschiff-ETFs im Mai hat uns dazu bewogen, europäischen Investoren eine größere Auswahl und mehr Flexibilität zu bieten. Mit der Erweiterung unseres Sortiments um neue währungsbesicherte und ungesicherte Anteilklassen werden wir dem Bedürfnis unserer Kunden nach mehr Möglichkeiten beim Management des Währungsexposures gerecht. Wir freuen uns zudem, dass unser Kernsortiment an UCITS-konformen ETFs, die Aktien aus Japan, Kontinentaleuropa und Deutschland abdecken, nun noch flexibler und innovativer wird“, erklärt Hector McNeil, Co-CEO von WisdomTree Europe. „Außerdem haben Anleger nun die Möglichkeit, wirkungsvoll zwischen Anteilklassen zu wechseln. Auf diese Weise können sie ihr Kerninvestment in Aktien beibehalten, sind aber gleichzeitig flexibel genug, ihre Einschätzung auf der Währungsseite umzusetzen.“

Viktor Nossek, Director of Research von WisdomTree Europe, kommentiert die Erweiterung des Angebots wie folgt: „Die Programme zur quantitativen Lockerung der EZB und der BoJ bestimmen weiterhin die europäischen und japanischen Aktienmärkte sowie den von Anlegern verfolgten Ansatz beim Währungs- und Investitionsmanagement. Diese Strategien bieten Zugriff auf Aktien exportorientierter Unternehmen bei gleichzeitigem Schutz vor Wertschwankungen in der Lokalwährung. Durch eine Absicherung einer etwaigen auf QE zurückzuführenden Abwertung der Währung haben Investoren die Möglichkeit, stärker von der positiven Stimmung europäischer und japanischer Aktienmärkte zu profitieren.“

Die folgenden Anteilklassen sind demnächst an der Deutschen Börse erhältlich:

  • WisdomTree Japan Equity UCITS ETF – EUR Hedged Acc (ISIN: DE000A142K60)
  • WisdomTree Japan Equity UCITS ETF – JPY Acc (ISIN: DE000A142K78)
  • WisdomTree Europe Equity UCITS ETF – EUR Acc (ISIN: DE000A142K52)
  • WisdomTree Germany Equity UCITS ETF – EUR Acc (ISIN: DE000A142K45)

Die Plattform währungsgesicherter ETFs von WisdomTree bietet europäischen Anlegern nun eine größere Auswahl an Möglichkeiten, zwischen Anteilklassen zu wechseln. Dies hat für Investoren zahlreiche Vorteile wie geringere Kosten bei entsprechenden Wechseln, eine höhere Liquidität, da das verwaltete Vermögen im zugrundeliegenden Fonds wächst, ein breiteres Angebot für Investoren, da die WisdomTree-Indizes firmeneigene Indizes sind, und eine Investitionseffizienz, wenn in Fonds unter demselben Dach investiert wird.