Start ETF-News Gehebelte ETPs von neuem Emittenten Boost

Gehebelte ETPs von neuem Emittenten Boost

559
Hebelprodukt klein M

Seit dem 15. Juli 2014 sind erstmals vier Exchange Traded Notes (ETNs) des Emittenten Boost ETP auf Xetra handelbar.

Die neuen Produkte beziehen sich auf Indizes der LevDAX-, ShortDAX- und EURO STOXX  50-Indexfamilien und ermöglichen Anlegern eine Partizipation an der Wertentwicklung steigender oder fallender Aktienkurse mit einem Hebelfaktor von drei.

„Wir freuen uns, Boost ETP als neuen Emittenten in unserem Exchange Traded Notes-Segment begrüßen zu dürfen. Mit den neuen Produkten von Boost ETP profitieren Anleger von erweiterten Handelsmöglichkeiten im Bereich gehebelter Finanzinstrumente auf Aktienindizes“, sagte Martin Reck, Managing Director Cash Market bei der Deutschen Börse.

Der Boost LevDAX 3x Daily ETP und der Boost EURO STOXX 50 3x Leverage Daily ETP bilden hierbei die tägliche prozentuale Wertentwicklung des DAX bzw. EURO STOXX 50 mit einem Hebelfaktor von drei ab. Dagegen bietet der Boost ShortDAX 3x Daily ETP und der Boost EURO STOXX 50 3x Short Daily ETP Marktteilnehmern bei gleichem Hebelfaktor Zugang zur täglichen inversen prozentualen Wertentwicklung der beiden Indizes.

Hector McNeil, Co-CEO von Boost ETP, einem WisdomTree-Unternehmen, kommentierte: „Boost ist sehr stolz darauf, heute vier neue ETPs auf Xetra zu notieren. Short- und Hebel-ETPs können nützliche Instrumente sein. Derzeit werden in dieser Produktklasse weltweit etwa 60 Milliarden US$ verwaltet.
Nachdem wir in der Vergangenheit bereits bei der Markteinführung von Short-und Hebel-ETCs in Deutschland mitgewirkt haben, freuen wir uns jetzt auf die Fortsetzung unserer Beziehung mit dem deutschen Markt.“

Exchange Traded Notes sind passive Investmentprodukte, die die Wertentwicklung von zu Grunde liegenden Referenzindizes nachbilden. Im Unterschied zu den ebenfalls an der Deutschen Börse notierten Exchange Traded Commodities (ETCs) basieren ETNs auf Indizes außerhalb des Rohstoffsektors. Bei ETCs und ETNs handelt es sich jeweils um börslich handelbare Schuldverschreibungen.

Hier die ETNs im Überblick:

Boost LevDAX 3x Daily ETP

  • ISIN: DE000A1VFZ44
  • Verwaltungsgebühr: 0,75%

Boost ShortDAX 3x Daily ETP

  • ISIN: DE000A1VFZ36
  • Verwaltungsgebühr: 0,80%

Boost EURO STOXX 50 3x Leverage Daily ETP

  • ISIN: DE000A1VFZ69
  • Verwaltungsgebühr: 0,75%

Boost EURO STOXX 50 3x Short Daily ETP

  • ISIN: DE000A1VFZ51
  • Verwaltungsgebühr: 0,80%

 

TEILEN
Vorheriger ArtikelETF-Pressespiegel KW30/2014
Nächster ArtikelPalladium – Rendite in jeder Form
Uwe Görler ist seit fünf Jahren Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“ und das „Portfoliojournal“. Davor schrieb er in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und schrieb Beiträge für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.