ING-DiBa bietet ETF-Sparpläne an

Deutschlands größte Direktbank steigt nun auch in das Geschäft mit ETF-Sparplänen ein. Ab sofort können Kunden der ING-DiBa ( Zum Testbericht) auch ETF-Sparpläne abschliessen. Das Angebot ist zwar derzeit auf drei ETFs und den ETF-Dachfonds Global von Veritas begrenzt. Dafür punktet die DiBa gerade bei kleineren Sparraten mit wettbewerbsfähigen Konditionen.

Bei Sparraten zwischen 50 – 167 Euro bietet die ING-DIBA ( Zum Testbericht) das günstigste Angebot. Bei höheren Sparraten liegt weiterhin unser Testsieger des EXtra-ETF-Sparplan-Test, die DAB bank, auf der Spitzenposition. Zudem bietet die DAB bank mit über 110 möglichen Exchange Traded Funds ein weitaus größeres Angebot an verfügbaren Indexfonds.

ING-DiBa: Attraktives Einführungsangebot

Zur Einführung verzichtet die ING-DiBa bei allen ETF-Sparplänen bis 1.000 Euro Sparrate bis Ende 2010 komplett auf die Kaufprovision. Bei einem monatlichen Sparplan über 150 Euro spart der Anleger sich somit circa 16 Euro Ausführungsgebühren.

Folgende Indexfonds können bei der ING-DIBA bespart werden:

iShares Core DAX® UCITS ETF (DE)

WKN: 593393 ISIN: DE0005933931
Kurs

93,39 €

Kosten (TER) 0,16 %
Fondsvolumen 6.634,07 Mio. €
Indexabbildung physisch
1 Monat -4,29 %
Lfd. Jahr -15,88 %
Mehr ETFs finden: ETF-Suche
  • db x-tracker auf den Euro Stoxx 50 – ausschüttend (ISIN: LU0274211217)

Xtrackers Euro Stoxx 50 UCITS ETF

WKN: DBX1EU ISIN: LU0274211217
Kurs

32,69 €

Kosten (TER) 0,09 %
Fondsvolumen 2.485,40 Mio. €
Indexabbildung physisch
1 Monat -2,84 %
Lfd. Jahr -8,95 %
Mehr ETFs finden: ETF-Suche
  • Lyxor ETF auf den MSCI Emerging Markets (ISIN: FR0010429068)

Lyxor MSCI Emerging Markets UCITS ETF

WKN: LYX0BX ISIN: FR0010429068
Kurs

9,49 €

Kosten (TER) 0,55 %
Fondsvolumen 1.146,33 Mio. €
Indexabbildung synthetisch
1 Monat +1,43 %
Lfd. Jahr -8,69 %
Mehr ETFs finden: ETF-Suche
  • ETF-Portfolio Global (ETF-Dachfonds mit Schwerpunkt Aktien) (ISIN: DE000A0MKQK7)

Damit sind Produkte von allen drei großen ETF-Anbietern vertreten. Während iShares den Index mittels Full-Replikation Methode abbildet nutzen db x-trackers und Lyxor zur Indexabbildung die Swap-Methode. Alle drei Adressen zählen zu den führenden ETF-Anbietern in Europa. Zusammen vereinen die Anbieter mehr als 71 Prozent Marktanteil. Der ETF-Dachfonds ETF-Portfolio Global ist grunsätzlich ohne Gebühren sparplanfähig.

Unser ETF-Sparplan Fazit:

Das Angebot der ING-DiBa ist gerade für kleine Sparbeträge interessant. Allerdings schränkt das derzeit verfügbare Angebot die Attraktivität deutlich ein. Anleger die Wert auf ein großes Angebot legen und mehr als 150 Euro monatlich sparen möchten sollten besser das Angebot der DAB bank nutzen.

Wie können Privatanleger bereits heute in ETFs investieren?

1. Im Rahmen eines ETF-Sparplan Vermögen aufbauen
2. Mit fertigen ETF-Anlagekonzepten Geld anlegen
3. Mit einem Robo-Advisor online Geld anlegen
4. Als Selbstentscheider den richtigen ETFs finden

Weitere interessante Investment Möglichkeiten finden Sie in unserem ETF-Anlageleitfaden. Dieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs). Wir stellen Ihnen darin die Anlegemöglichkeiten einzelner Länder, Regionen, Sektoren oder Investmentthemen vor.

Bitte melden Sie sich für unseren kostenfreien ETF-Newsletter an.

 

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.