Start ETF-News iShares bereinigt Produktpalette

iShares bereinigt Produktpalette

83
Neuerung

Im Zuge der Übernahme und Integration des Credit Suisse ETF Geschäfts kommt es nach Angaben des ETF-Anbieters iShares zu einer Produktbereinigung. Zudem passte iShares im Zuge einer Harmonisiierung der Produktpalette ihre Gebührenstruktur an.

Hier die Änderungen im Detail:

1. Fondsschließungen zum 24. Oktober 2013

Im Zuge der Analyse der kombinierten Produktpalette wird iShares insgesamt 15 Aktien- und Rohstoff ETFs schließen. „Die Schließungen erfolgen im Wesentlichen aufgrund der geringen Nachfrage nach diesen ETFs“, berichtet iShares. Es handelt sich hierbei um acht iShares ETFs und um sieben vormals Credit Suisse ETFs. Nachfolgend die von der Fondsschließung betroffenen ETFs:

  • iShares MSCI Russia Capped Swap (DE000A1H53L9)
  • iShares S&P CNX Nifty India Swap (DE000A1H53K1)
  • iShares S&P GSCI Dynamic Roll Commodity Swap (DE000A1J0ZC7)
  • iShares S&P GSCI Dynamic Roll Agriculture Swap (DE000A1J0ZD5)
  • iShares S&P GSCI Dynamic Roll Energy Swap (DE000A1J0ZE3)
  • iShares S&P GSCI Dynamic Roll Industrial Metals Swap (DE000A1J0ZF0)
  • iShares Developed World ex-UK UCITS ETF (IE00B4WXJF27)
  • iShares MSCI Europe ex-EMU UCITS ETF (IE00B4WXJC95)
  • iShares CSI 300 UCITS ETF Swap (IE00B5VG7J94)
  • iShares MSCI India UCITS ETF Swap (IE00B564MX78)
  • iShares EONIA UCITS ETF Swap (IE00B42SXC22)
  • iShares MSCI Taiwan UCITS ETF Swap (IE00B5VL1928)
  • iShares MSCI EM EMEA UCITS ETF Swap (IE00B5W0VQ55)
  • iShares FED Funds Effective Rate UCITS ETF Swap (IE00B3XDJG53)
  • iShares Global Alternative Energy UCITS ETF (IE00B3YKW880)

2. TER Harmonisierung von Fonds mit identischen Exposure:

Aufgrund der Übernahme weisen nachfolgende (vormals) Credit Suisse ETFs ein identisches Exposure wie bereits existierende iShares ETFs auf. Um eine Gleichbehandlung der Investoren in die ETFs mit identischen Exposure sicherzustellen, hat iShares die Gesamtkostenquote (TER) an den jeweils niedrigeren Wert der beiden Fonds angeglichen:

  • iShares MSCI Japan UCITS ETF Acc (DE000A0YBR53) – TER-Senkung von 0.59 auf 0.48 Prozent
  • iShares MSCI USA UCITS ETF (DE000A1H53M7) – TER-Senkung von 0.40 auf 0.33 Prozent
  • iShares MSCI Canada UCITS ETF (DE000A1C2Y86) – TER-Senkung von 0.59 auf 0.48 Prozent
  • iShares EURO STOXX 50 UCITS ETF Acc (DE000A0RD800) -TER-Senkung von 0.35 auf 0.20 Prozent
  • iShares MSCI South Africa UCITS ETF (DE000A1C2Y94) – TER-Senkung von 0.74 auf 0.65 Prozent
  • iShares MSCI Europe UCITS ETF Acc (DE000A0YBR20) – TER-Senkung von 0.35 auf 0.33 Prozent
  • iShares MSCI World UCITS ETF Acc (DE000A0YBR38) – TER-Senkung von 0.50 auf 0.40 Prozent
  • iShares MSCI Australia UCITS ETF (DE000A1C2Y78) – TER-Senkung von 0.59 auf 0.50 Prozent
  • iShares MSCI Emerging Markets UCITS ETF Acc (DE000A0YBR46) – TER-Senkung von 0.75 auf 0.68 Prozent

3. Neupositionierung der thesaurierenden Produkte S&P 500 und FTSE 100:

Als Reaktion auf die wachsenden Bedürfnisse langfristiger Investoren, hat sich iShares dazu entschieden, die Gesamtkostenquote (TER) für die thesaurierenden Versionen folgender ETFs auf 15 Basispunkte zu reduzieren:

  • iShares FTSE 100 UCITS ETF Acc (IE00B53HP851)
  • iShares S&P 500 UCITS ETF Acc (DE000A0YBR61)
  • iShares S&P 500 – B UCITS ETF Acc (IE00B5BMR087)

An den ausschüttenden Versionen dieser ETFs wurden keine Veränderungen vorgenommen. Diese ETFs erfüllen weiterhin die Bedürfnisse von Anlegern, die bei einem kurzfristigen Anlagehorizont Wert auf eine höhere Liquidität und Kapitalmarkttiefe legen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelWir verwalten 1,7 Tonnen Gold in unserem ETC
Nächster ArtikelETF-Pressespiegel – KW 43 / 2013
Uwe Görler ist seit fünf Jahren Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“ und das „Portfoliojournal“. Davor schrieb er in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und schrieb Beiträge für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.