Start ETF-News iShares mit drei neuen ETFs

iShares mit drei neuen ETFs

73

iShares, der Anbieter für Exchange Traded Funds (ETFs) von BlackRock, hat drei neue Indexfonds an der Deutschen Börse gelistet. Mit dem Listing erweitert iShares seine Produktpalette an Renten-ETFs und baut das Angebot nachhaltiger Investmentmöglichkeiten mit ETFs weiter aus.

Der iShares Barclays Capital Emerging Market Local Govt Bond (A1JB4Q) investiert eigenen Angaben zufolge physisch in Staatsanleihen aus Mexiko, Polen, Brasilien, Südafrika, Malaysia, Indonesien, der Türkei und Ungarn, die in der jeweiligen Landeswährung notieren. Die Währungen der Emerging Markets hätten sich danach in den vergangenen zwei Jahren gegenüber dem Euro, dem US-Dollar und dem Britischen Pfund überwiegend positiv entwickelt. Mit Staatsanleihen der Emerging Markets in der jeweiligen Landeswährung profitierten Anleger von dieser Entwicklung. Der iShares Barclays Capital Emerging Market Local Govt Bond ergänze den iShares JPMorgan $ Emerging Market Bond. Letzterer ermögliche ein Investment in Staatsanleihen der aufstrebenden Volkswirtschaften, die in US-Dollar ausgegeben würden. Er verwalte ein Vermögen von knapp einer Milliarde US-Dollar (Stand 12. Juli 2011).

Mit niedriger Staatsverschuldung und dynamischen Wirtschaftswachstum kamen die Emerging Markets gut aus der Krise

„Investments in Emerging Markets sind bei Investoren außerordentlich beliebt und gewinnen weiter an Bedeutung. Denn mit ihrer vergleichsweise niedrigen Staatsverschuldung und ihrem dynamischen Wirtschaftswachstum sind die Emerging Markets gut aus der Krise gekommen“, sagt Axel Lomholt, der bei iShares für die Produktentwicklung in Europa, dem Nahen Osten und Afrika verantwortlich ist. „Mit dem iShares Barclays Capital Emerging Market Local Govt Bond können Investoren nun mit nur einem Produkt in Staatsanleihen aus acht Emerging Markets, die in der jeweiligen Landeswährung notieren, investieren. Damit gewinnen sie einen diversifizierten Zugang zu einer Anlageklasse, die sonst nur schwer und kostenintensiv abzubilden ist.“

Nachhaltigkeite Unternehmen in zwei iShares ETFs verpackt

Der iShares Dow Jones Global Sustainability Screened (A1JB4P)und der iShares Dow Jones Europe Sustainability Screened ((A1JB4N) machen nach Angaben von BlackRock dagegen die nachhaltigsten Unternehmen Europas und der Welt einfach investierbar. Die Unternehmen würden nach den Kriterien von SAM (Sustainable Asset Management) ausgewählt. Die SAM Group ist ein weltweit anerkannter Nachhaltigkeitsexperte und analysiert nach eigenen Angaben jährlich mehr als 1.000 börsennotierte Unternehmen. Der iShares Dow Jones Global Sustainability Screened und der iShares Dow Jones Europe Sustainability Screened bildeten die Unternehmen ab, die in den Bereichen Ökonomie, Umwelt und Soziales zu den führenden 20 Prozent ihrer jeweiligen Branche gehörten („best-in-class“ Ansatz). Grundsätzlich ausgeschlossen seien Unternehmen, deren Geschäftstätigkeit Alkohol, Tabak, Glücksspiel, Rüstungsgüter sowie Pornografie sei.

„Nachhaltige Investments gewinnen für Investoren stetig an Bedeutung und summierten sich Ende 2009 auf ein Vermögen von rund fünf Billionen Euro, womit sie sich innerhalb weniger Jahre nahezu verdoppelt haben. Allerdings konzentrieren sich viele dieser Fonds auf einzelne Sektoren oder Investmentthemen, wie beispielsweise erneuerbare Energien“, sagt Axel Lomholt. „Die neuen ETFs auf die Dow Jones Global Sustainability Indizes bilden dagegen eine Auswahl der nachhaltigsten Unternehmen aus marktbreiten Indizes ab. Investoren können nachhaltige Investments damit einfach diversifiziert und branchenübergreifend umsetzen. Die neuen ETFs investieren dabei physisch in die ausgewählten Titel.“

Die neuen iShares ETFs im Detail:

iShares Barclays Capital Emerging Market Local Govt Bond (DE000A1JB4Q0)

Gesamtkostenquote: 0,50 Prozent
Ertragsverwendung: ausschüttend
Benchmark: Barclays Capital Emerging Markets Local Currency Core Government

iShares Dow Jones Europe Sustainability Screened (DE000A1JB4N7)

Gesamtkostenquote: 0,45 Prozent
Ertragsverwendung: thesaurierend
Benchmark: Dow Jones Sustainability Europe Index ex Alcohol, Tobacco, Gambling, Armaments & Firearms and Adult Entertainment Index

iShares Dow Jones Global Sustainability Screened (DE000A1JB4P2)

Gesamtkostenquote: 0,60 Prozent
Ertragsverwendung: thesaurierend
Benchmark: Dow Jones Sustainability World Enlarged Index ex Alcohol, Tobacco, Gambling, Armaments & Firearms and Adult Entertainment Index

TEILEN
Uwe Görler ist seit fünf Jahren Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“ und das „Portfoliojournal“. Davor schrieb er in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und schrieb Beiträge für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.