Über Xetra und Börse Frankfurt ist ein neuer Value-ETF des Emittenten iShares auf Schwellenländeraktien handelbar.

Mit dem iShares Edge MSCI EM Value Factor UCITS ETF USD Acc (ISIN: IE00BG0SKF03) erhalten Anleger die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von Unternehmen aus Schwellenländern zu partizipieren, die anhand von Wertfaktoren ausgewählt wurden. Diese Kriterien liegen dem Referenzindex zugrunde: Verhältnis des Aktienkurses zu erwartenden Erträgen, Verhältnis des Aktienkurses zum Buchwert und Verhältnis des Unternehmenswertes zu operativen Erträgen (Cash Flow). Referenzindex ist der MSCI Emerging Markets Select Value Factor Focus Net Return USD Index. Erträge werden bei diesem ETF thesauriert. Die Gesamtkostenquote (TER) des ETFs beträgt 0,40 Prozent.

Der Begriff Value ist ein englischer Begriff für „Wert“. Dabei setzt der Investor mittels fundamentaler Kennzahlen auf vermeintlich werthaltige, vom Markt unterbewertete Unternehmenspapiere. Die Value- steht im Gegensatz zu Growth-Strategie, bei der vor allem auf Unternehmen wachstumsstarker Branchen und Sektoren gesetzt wird.

Weitere Informationen zum Thema Schwellenländer erhalten Sie in unserem Anlageleitfaden.

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Uwe Görler ist seit dem Jahr 2011 Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“, die Online-Plattform extra-funds.de und diverse Medienprojekte der Isarvest GmbH rund um das Thema ETFs und Robo-Advisors. Davor schrieb der gebürtige Dresdner in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und verfasste Beiträge zu den Themenbereichen Wirtschaft & Finanzen sowie Gesundheit für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.