Start ETF-News iShares mit neuen Anleihen-ETFs auf Emerging Markets und Finanzmarkt

iShares mit neuen Anleihen-ETFs auf Emerging Markets und Finanzmarkt

659
Banken-Artikel

Der ETF-Anbieter iShares legte drei neue ETFs auf Anleihen von internationalen Finanzinstituten sowie Emerging Markets auf. Institutionelle Investoren und Privatanleger können damit noch gezielter in den internationalen Anleihemarkt investieren.

Mit den neu gelisteten iShares Global Corporate Bond EUR Hedged UCITS ETF und iShares J.P. Morgan $ EM Bond EUR Hedged UCITS ETF können Euro-Anleger Chancen am internationalen Anleihemarkt nutzen und gleichzeitig Währungsrisiken minimieren. Das Portfolio des iShares Global Corporate Bond EUR Hedged UCITS ETF umfasst ebenso wie beim nicht währungsgesicherten iShares Global Corporate Bond UCITS ETF, Unternehmensanleihen sehr guter und guter Schuldnerqualität aus knapp 50 Staaten weltweit. Bei der neuen Variante werden zusätzlich Wechselkursrisiken zwischen dem Euro und Währungen wie US-Dollar, Japanischer Yen, Britisches Pfund oder Kanadischer Dollar, auf die ein Teil der Papiere im Portfolio lautet, einzeln über Terminkontrakte abgesichert.

Der iShares J.P. Morgan $ EM Bond EUR Hedged UCITS ETF bietet ebenso wie der nicht währungsgesicherte iShares J.P. Morgan $ Emerging Markets Bond UCITS ETF Zugang zu Staatsanleihen aus Schwellenländern, die auf Dollar lauten. In Frage kommen Papiere sämtlicher Schuldnerqualitäten. Darüber hinaus sorgen Terminkontrakte bei dem neuen Fonds dafür, das Euro-Dollar-Wechselkursrisiko zu reduzieren. „Aufgrund der niedrigen Zinsen wollen europäische Investoren, die nach regelmäßigen Einkünften suchen, vermehrt Chancen am internationalen Anleihemarkt wahrnehmen“, sagt Michael Grüner, Leiter Vertrieb bei iShares für Deutschland, Österreich und Osteuropa. „Mit dem iShares Global Corporate Bond EUR Hedged UCITS ETF und dem iShares J.P. Morgan $ EM Bond EUR Hedged UCITS ETF bieten wir ihnen ab sofort die Möglichkeit, dies mit Währungsabsicherung zu tun. Die neuen Fonds eröffnen institutionellen Investoren und Privatanlegern, die nicht über eigene Hedging-Möglichkeiten verfügen, auf einfache, transparente und kostengünstige Art neue Anlage und Diversifikationsmöglichkeiten.“

Mit dem iShares Euro Corporate Bond Financial UCITS ETF können Anleger gezielt in Anleihen von Finanzunternehmen wie Banken, Versicherer, Broker und Real Estate Investment Trusts (REITs) investieren. Dieser Sektor ist der größte am europäischen Markt für Unternehmensanleihen mit Investmentgrade-Bonität. Das Anlageuniversum des ETFs umfasst Papiere sehr guter und guter Schuldnerqualität, die auf Euro lauten. „Papiere von Finanzunternehmen sind ein wichtiger Markt für Anleiheinvestoren“, sagt Grüner. „Mit unserem neuen ETF erhalten Investoren dort mit nur einer Transaktion Zugang. Das ermöglicht ihnen beispielsweise, Marktmeinungen auf effiziente Weise taktisch umzusetzen.“

Hier die Details der neu aufgelegten ETFs:

iShares Global Corporate Bond EUR Hedged UCITS ETF

  • WKN: A1W2KG
  • ISIN: DE000A1W2KG9
  • Indexabbildung: optimiert
  • Ertragsverwendung: ausschüttend
  • Gesamtkostenquote (TER): 0,25 Prozent

iShares J.P. Morgan $ EM Bond EUR Hedged UCITS ETF

  • WKN: A1W0PN
  • ISIN: DE000A1W0PN8
  • Indexabbildung: optimiert
  • Ertragsverwendung: ausschüttend
  • Gessamtkostenquote (TER): 0,50 Prozent

iShares Euro Corporate Bond Financial UCITS ETF

  • WKN: A1W0MX
  • ISIN: DE000A1W0MX4
  • Indexabbildung: optimiert
  • Ertragsverwendung: ausschüttend
  • Gessamtkostenquote (TER): 0,20 Prozent

 

TEILEN
Vorheriger ArtikelAlpha generiert man in Märkten mit hohen Risikoprämien
Nächster ArtikelETF-Pressespiegel – KW 31 / 2013
Uwe Görler ist seit fünf Jahren Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“ und das „Portfoliojournal“. Davor schrieb er in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und schrieb Beiträge für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.