Wie die Nahrungs- oder Versorgerbranche, gehört auch der Bereich Gesundheit traditionell zu denjenigen Wirtschaftssektoren, die nur in geringem Maße am Tropf der Konjunktur hängen.

Dem Abwärtstrend der Krise konnte sich aber auch der STOXX Europe 600 Health Care, der 34 europäische Unternehmen aus dem Bereich bündelt, nicht entziehen. Ab September 2008 ging es steil bergab. Allerdings hatte die Benchmark bereits zuvor – als die Märkte haussierten – Verluste einstecken müssen. Nach dem Turnaround im März 2009 verlief der Kurs dann beinahe wie am Schnürchen gezogen nach oben. Auch im laufenden Jahr macht der Index bislang das Auf und Ab der Märkte mit und notiert aktuell bei rund 380 Punkten. Bis zum Hoch aus 2006 bei 467 Zählern ist noch viel Luft. Einen Vier-Sterne-ETF, der den Index voll repliziert, hat iShares im Angebot. Die TER liegt allerdings bei relativ hohen 0,52 Prozent.

ISIN: DE0006289374
Kosten p.a.: 0,52%
Produkttyp: ETF

 

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.