Start ETF-News Lyxor ETF Eastern Europe

Lyxor ETF Eastern Europe

73

Polen überraschte 2009, da es als einziges Land der EU nicht in die Rezession abrutschte. Und 2010 zählte unser Nachbarland erneut zu den stärksten Aktienmärkten. Der WIG Index lief mit rund 20 Prozent Plus sogar besser als der DAX (16 Prozent). Ein ETF zum polnischen Markt allein ist in Deutschland bislang noch nicht gelistet. Polnische Aktien sind allerdings zu 66 Prozent im CECE Index enthalten.

Zwar können Ungarn und Tschechien, die ebenfalls im Index enthalten sind, mit Polens Tempo nicht mithalten. Die Region profitiert derzeit aber insgesamt vom europäischen Wachstumsmotor Deutschland, das für viele Länder in Ost- und Mitteleuropa größter Handelspartner ist. Ein Viertel der polnischen und ungarischen Exporte landet beispielsweise in Deutschland. Der Anteil an den tschechischen Exporten beträgt sogar ein Drittel. Für den ETF auf den CECE Index verlangt Lyxor ETF Gebühren von 0,50 Prozent p.a. Dividenden werden ausgeschüttet.

ISIN: FR0010204073
Kosten p.a.: 0,50%
Produkttyp: ETF

Dieser Artikel wurde der Analysis Kompakt Nr. 01/2011 von Scope entnommen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelEs geht nur um die Kohle!
Nächster Artikeldb x-trackers MSCI Brazil TRN Index ETF
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.