Fast zwei Jahre lang befand sich der STOXX Europe 600 Banks, der die europäische Bankenbranche widerspiegelt, praktisch im freien Fall. Vom Hoch im April 2007 bei 541 Zählern fiel der Index um über 80 Prozent auf nur noch 87 Punkte im März 2009.

Von diesem Tiefpunkt konnte sich die Benchmark zwar wieder etwas entfernen. Doch aufgrund immer wieder aufkeimender Unsicherheiten und Überraschungen in den Bilanzen der Banken, sind im Chartbild mehrfach Rückschläge zu sehen. Diese Unsicherheit, die dem Sektor anhaftet, kann auch Grund dafür sein, dass die Branche, die als einer der ersten von einer Konjunkturerholung profitieren sollte, noch nicht richtig in Fahrt kommen mag. Kehrt das Vertrauen nachhaltig zurück, tut sich allerdings ein großes Nachholpotenzial auf. Lyxor bietet einen ETF, der Erträge regelmäßig ausschüttet und im Scope Rating mit vier Sternen bewertet ist. Die TER liegt bei 0,30 Prozent.

ISIN: FR0010345371
Kosten p.a.: 0,30%
Produkttyp: ETF

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.