Lyxor legte zwei neue Volatilitäts-Index-ETFs auf

Seit 4. März 2013 sind zwei neue ETFs des Emittenten Lyxor Asset Management im XTF-Segment der Deutschen Börse handelbar. Mit dem Index können Anleger auf eine steigende und fallende Volatilität des amerikanischen Aktienindex S&P 500 setzen.

Mit den beiden neuen Lyxor ETFs erhalten Anleger Zugang zur Wertentwicklung von zwei VIX basierten Volatilitätsindizes.

Der Dynamic Long VIX Futures Index bildet die Wertentwicklung eines hypothetischen Geldmarktinstruments ab, dessen Strategie darauf ausgerichtet ist, Anlegern ein effizientes Long-Engagement in die fünf nächstfälligen Futureskontrakte auf den CBOE Volatility Index (VIX) zu ermöglichen.

 

Der Dynamic Short VIX Futures Index hingegen kombiniert die Wertentwicklung eines hypothetischen Geldmarktinstruments mit einem effizienten Short Engagement in die zwei nächstfälligen Futureskontrakte auf den CBOE Volatility Index (VIX).

Der CBOE Volatility Index (VIX) basiert auf Indexoptionen des US-amerikanischen Aktienindex S&P 500 und misst die vom Markt erwartete zukünftige Schwankungsintensität des S&P 500 Index.

Hier die Details zu den neu aufgelegten Lyxor ETFs:

Lyxor ETF Dynamic Long VIX Futures Index – EUR

  • Anlageklasse: Volatilität
  • ISIN: LU0871960976
  • Gesamtkostenquote: 0,75 Prozent
  • Ertragsverwendung: thesaurierend
  • Benchmark: Dynamic Long VIX Futures Index

Lyxor ETF Dynamic Short VIX Futures Index – EUR

  • Anlageklasse: Volatilität
  • ISIN: LU0871961511
  • Gesamtkostenquote: 0,40 Prozent
  • Ertragsverwendung: thesaurierend
  • Benchmark: Dynamic Short VIX Futures Index

Interessieren könnte Sie auch unser Artikel Volatilitätsreduzierte ETFs: turbulente Marktphasen nutzen und in der ETF-Suche finden Sie eine Liste mit Volatilitätsreduzierten-ETFs.

Weitere interessante Investmentmöglichkeiten finden Sie in unserem ETF-Anlageleitfaden. Dieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs). Wir stellen Ihnen darin die Anlegemöglichkeiten einzelner Länder, Regionen, Sektoren oder Investmentthemen vor.

Bitte melden Sie sich für unseren kostenfreien ETF-Newsletter an.

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Uwe Görler ist seit dem Jahr 2011 Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“, die Online-Plattform extra-funds.de und diverse Medienprojekte der Isarvest GmbH rund um das Thema ETFs und Robo-Advisors. Davor schrieb der gebürtige Dresdner in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und verfasste Beiträge zu den Themenbereichen Wirtschaft & Finanzen sowie Gesundheit für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.